Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

myart


Basic Mitglied, Rhein&Sieg

Kloster Eberbach

.
.
.
........................................................................................................................................

Die Sanierung von Kloster Eberbach braucht noch Jahre. 2016 sollte sie fertig sein.
Bis 2025 kann sie noch dauern. Mehr als 70 Millionen Euro hat das Land schon in das Projekt investiert.


........................................................................................................................................
.
.
.

Kommentare 9

  • Endre Turani 7. Juni 2013, 12:31

    Ich weiss es nicht, ob man in diesem raum so richtig die läute wohlgefühlt haben, auf jeden fall ist dein bild ein bischen geheimnissvoll. Gut gemacht. Wenn ich die infos lese wie lange die sanierungsarbeiten dauern werden, dann lohnt sich garnich hinzufahren. Obwohl ich gern hinfahren würde, denn mit den heutigen blickwinkel würde ich vieles anders fotografieren, wie vor jahren.
    lg. Endre
  • part II 7. April 2013, 9:39

    +++ !
  • H.Dachs 28. März 2013, 20:42

    Sehr gelungen mit dem Licht.
    Liebe Grüße Hans
  • Ulrich Strauch 21. März 2013, 18:35

    Sehr schön mit ein wenig Restlicht gestaltenes Bild.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Ulrich
  • Rosenzweig Toni 13. März 2013, 23:29

    Lichtmäßig gefällt es mir sehr gut, aber mit der Schärfe wäre ich an Deiner Stelle nicht zufrieden.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • schümmi d 13. März 2013, 10:08

    Die Klosteranlage ist aber auf jeden Fall erhaltenswert und die Gegenlichtaufnahme ist dir sehr gut gelungen.
    LG Detlev
  • Paul D. 11. März 2013, 12:04

    aber gerade das noch Unfertige entwickelt doch oft einen eigenen Charme-
    schön
    LG
    Paul
  • Günter7 10. März 2013, 18:07

    Leider sind die Gelder in diese Kammer noch nicht geflossen :-)
    Eine gelungene Doku von dir.
    VG Günter
  • Kosche Günther 10. März 2013, 15:40

    Bei solchen Unsummen frag ich mich immer,wer daran am meisten verdient,das Foto selbst hast Du gut gemacht,liebe Grüsse Günther