Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

roncky55


Free Mitglied, Neuenhagen

Kletterkünstler

jede Meinung wird ernst genommen

Kommentare 6

  • roncky55 3. Juli 2011, 19:12

    Danke für die Anregungen, ich werde mal sehen ob ich passende Objekte finde und sie dann noch mal hier einstellen.
    Liebe Grüße
  • Plüschhexe 3. Juli 2011, 18:50

    Die Schärfe muss immer auf den Augen liegen, hat man mir eingebläut. Wenn du den ganzen Käfer schärfer haben möchtest, musst du mit Blende 16 fotografieren. Marienkäfer würde ich aber nicht als Übungsobjekt wählen. An Schmetterlingen oder Libellen siehst du deine Fehler besser.

    Liebe Grüsse
  • ChristianNenno 3. Juli 2011, 11:23

    na entweder nachträglich mit PS oder beim fotografieren mit ner großen Blende
  • roncky55 3. Juli 2011, 10:41

    was meinst du mit freistellen? Den Hintergrund noch unschärfer zu machen ? Das sind alles Original Bilder, also unbearbeitet.
    Mit dem Blitz hast du Recht. Den sollte ich besser weg lassen.
  • ChristianNenno 2. Juli 2011, 21:50

    könnte am Unterkörper mehr Schärfe vertragen. Die grellen Spiegelungen vom Blitz stören. Der Hintergrund ist mir zu unruhig, hätte versucht die beiden Halme und den Käfer freizustellen um den Hintergrund weich zu zeichnen.
  • GERDT GINGKO 2. Juli 2011, 15:51

    Was ist die Frage?

    LGG

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 295
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 0.0 mm
ISO 200