Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jessica Hofmann


Free Mitglied

Kleiner Zentaur.

Zusammenschnitt aus einem Islandfohlen und meinem Sohnemann, schwierig fand ich es, zwei Vorlagen zu finden, die in etwa dieselben Lichtverhältnisse vorwiesen. Das Foto ist schon etwas älter, mein Sohn sieht mittlerweile anders aus - bin da etwas... übervorsichtig, wisst schon...
Dieses Bild war einer meiner ersten Gehversuche in Sachen Digitaler Bildbearbeitung, wusste gar nicht, dass es soetwas wie Eure HP gibt, wo es soviele Gleichgesinnte gibt *toll*
Wenn ich wüsste, was eine Brennweite oder eine Blende ist, würde ich darüber gerne was dazu schreiben, aber leider bin ich totaler Anfänger. *sorry*

Kommentare 7

  • alex.foto.art 8. August 2005, 19:05

    Das nenn ich mal einen gelungenen Einstieg.
    Also für die ersten Gehversuche ist das aber seehr gut!
    Sieht schnucklig aus.

    Gruß, Child
  • Karl-Heinz Baar 1. August 2005, 17:51

    Hi
    cooles Bild...mal was neues...
    gruß
    kalle
  • Das Kaschperle 1. August 2005, 3:23

    der is aber Liebstens
  • Kevin Meiers 31. Juli 2005, 19:47

    Erst mal Herzlich willkommen!

    Dein Foto gefällt mir sehr....ist mal was anderes!

    vlg kevin
  • Andreas Depping 31. Juli 2005, 19:37

    Moin Jessica,
    willkommen in der fc ! Vorsicht Suchtgefahr !
    Deine Montage ist ein guter Einstieg. Du wirst hier sicher viel Spaß haben.
    Gruß
    Andreas
  • Jessica Hofmann 31. Juli 2005, 18:45

    Vielen lieben Dank für das Kompliment!! *freu*
    Ich habe versucht, den Übergang durch "Ausbeulen" so hinzukriegen, als ob der Zentaur eine Schulter unter der Jacke hätte. Fohlen sind in diesem Alter noch sehr schmal an dieser Körperstelle und Mein Sohn ist an den Oberschenkeln auch ganz handelsüblich produziert, d.h. seine Weste hing an dieser Stelle gerade nach unten. Man sieht an der Rippenwölbung des Fohlens, dass ich es aufgebläht habe, damit der Übergang nicht so auffällt.
    Aber es ist nach all der Zeit immer noch eines meiner Lieblingsmotive. Eigentlich wollte ich immer gerne solche Anne Geddes Sachen machen, aber ich habe nicht die Möglichkeiten. Also muss ich die Bilder hinterher bearbeiten *hihi*
    Liebe Grüße!
    Jess.
  • Yvonne Schermuly 31. Juli 2005, 18:14

    Eine super Bild-Idee!!!!!
    Wenn du als Anfänger solche "fantastische" Bilder zaubern kannst, bist du ein sehr guter Anfänger!!! Respekt. Von diesen Ergebnissen bin ich noch weit entfernt. Bin einfach froh, wenn meine Bilder von Natur aus gut aussehen, sonst habe ich kaum eine Chance...
    Liebe Grüße, Yvonne