Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kleiner Würfeldickkopf

Kleiner Würfeldickkopf

597 33

Kai Rösler


World Mitglied, Bern

Kleiner Würfeldickkopf

(lat. Pyrgus malvae); auf einer Frühlingswiese. Es soll einer der häufigsten Dickkopffalter in Europa sein - ich habe ihn allerdings vorher noch nie wissentlich angetroffen.

Sony Alpha A-100 - 200mm - ISO 400 - Bl. 10 - 1:125s

Montage von 4 Bildern, die mit leicht unterschiedlicher Schärfeebene aufgenommen wurden (der Falter war so freundlich und hat so lange still gehalten). Dadurch ist die Schärfentiefe des Bildes deutlich ausgedehnt.

Kommentare 33

  • Jeanny Müller 9. Juni 2007, 20:33

    Super mit der Bearbeitung - der Falter selbst ist natürlich auch eine Schönheit...
    LG Jeanny
  • Christian Meier 7. Juni 2007, 22:54

    danke
    :-)
  • Kai Rösler 7. Juni 2007, 15:12

    Hallo Chrigelli:

    Es geht genau so, wie Du es geschrieben hast: Stativ - und dann mehrere Fotos mit leicht verschobenen Schärfeeinstellungen. Danach Montage der Schärfezonen am PC (z.B. mittels maskierten Ebenen). Man kann auch das Programm "Helicon Focus" benutzen, dass solche Bilder automatisch zusammensetzt (allerdings ist es von Hand genauer ...)

    Dieses Vorgehen eignet sich natürlich nur bei unbewegten Motiven - bei Schmetterlingen also nur, wenn sie schön stillhalten wie dieser hier.

    Herzlicher Gruss Kai
  • Christian Meier 7. Juni 2007, 14:25

    meine Frage war eigentlich schon ernst gemeint.
  • Christian Meier 5. Juni 2007, 6:04

    hei, ganz stark! Vorallem das Gegenlicht ist geil.
    Dieses Makro hebt sich wohltuend von dem grossen Haufen dieses Genres ab.

    Sag mal, wie gehst du da vor?
    Ein extrem stabiles Stativ und dann immer ein bisschen am Objektiv drehen?

    Gruess
    chrigelli
  • Gerhard Kupfner 3. Juni 2007, 23:34

    Eine tolle Aufnahme.
    Super das Licht
    LG
    Gerhard
  • Christoph Mischke 29. Mai 2007, 15:23

    Herrliche Aufnahme.
    Das Gegenlicht ist wirklich grandios ...

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Sebastian Scheuschner 25. Mai 2007, 15:48

    eine tolle Schmetterlingsaufnahme


  • Oliver Schiebek 25. Mai 2007, 1:17

    Hier stimmt alles! 1A-Makro, großartig!
    VG Oliver
  • arik37 (GDT) 24. Mai 2007, 17:24

    die Aufnahme ist auf jeden Fall klasse. Das Licht ist toll und der Falter sitzt schön Model.

    Gruß arik37
  • Thomas Rieger. 23. Mai 2007, 23:08

    Sehr schön gerade mit dem Licht, auch die Schärfe sitzt sehr gut!

    Grüße Tom
  • Chr. Müller 23. Mai 2007, 22:14

    Perspßektive und Gegenlicht sind wirklich hervorragend!
    lieben gruß
    chris
  • Gerardo Mandiola 23. Mai 2007, 20:06

    ok... hast natürlich Recht. Aber es geht ja in etwa in die gleiche Richtung... mehrere Bilder um irgendwas zu verbessern! :-))) Ich bleibe aber dabei, bei deiner Aufnahme merkt man es nicht und das ist gut so!
    LG Geru
  • Kai Rösler 23. Mai 2007, 19:41

    @Geru: Das ist kein DRI, denn die Belichtung aller 4 Aufnahmen war gleich. Nicht die Licht- sondern die Zonen bester Schärfe der 4 Einzelbilder wurden kombiniert .... Vor kurzem hat Ingolf auch solche Bilder gezeigt:


    Gruss Kai
  • Gerardo Mandiola 23. Mai 2007, 19:21

    Auf Makro-DRIs stehe ich eigentlich nicht so.... da sie meistens gut zu erkennen sind. Hier mache ich aber ganz gerne eine Ausnahme! Ohne dein Text wäre ich nie darauf gekommen! Sauber gemacht Kai.
    LG Geru