Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

kalliseppl


Free Mitglied

Kleiner Wasserfall in der Erdbach

Bitte sagt mir was ich falsch gemacht habe.
Wie kann ich diesen Nebeleffekt erzielen und trottdem eine gute Bildqualität erhalten?
MfG Johannes

Kommentare 3

  • Martin C. Graetz 13. August 2006, 20:08

    öhm... Stativ verwenden... ;)

    Und auf AF-Warnung achten.. ;)

    LG
    ;G
  • Johann Gerber 29. Juli 2006, 19:43

    Was heißt Nebeleffekt "erzielen"? Entweder er ist da oder halt nicht, "sonst mit ps ein bißchen mitm nebel nachhelfen" halte ich für unseriös. Ich habe dieses Bild
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/787757/display/6069841

    einfach mit dem Automodus gemacht.
  • huthut 28. Juli 2006, 12:18

    Hi Johannes...
    bei solchen Bildern ist ein Stativ unerlässlich. Am einfachsten ist sowas früh morgends oder kurz nach Sonnenuntergang zu realisieren.
    Belichtung musst Du dann so einstellen, dass es halt vom Effekt her passt. Kann mich dunkel dran erinnern, mindestens ne Halbe Sekunde zu belichten.
    Das Bild ist halt unterbelichtet...du musst die Belichtungsmessung auf eine neutralgraue Fläche machen (falls die Felsen recht hell waren, würde das gehen)
    bei einer langen Belichtungszeit sind dann wahrscheinlich auch so dominante Blätter im Vordergrund schlecht, da dieser Langzeitbelichtungseffekt bei Blättern deutlich schlechter aussieht als bei wasser ;)
    viel Erfolg beim nächsten Versuch,
    Ciao,
    Claus