Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kleiner Stettiner Bahnhof und "Die Bahn" II

Kleiner Stettiner Bahnhof und "Die Bahn" II

1.859 5

vcs


Free Mitglied, Bundeshauptstadt

Kleiner Stettiner Bahnhof und "Die Bahn" II

7x Hochformat (freihand) + PTGui

Der "Kleine Stettiner" hat für mich seinen Zauber daher, dass
er einerseits stehengelassen wurde, während ringsumher ein
recht großes Areal komplett eingeebnet und neu gestaltet wurde,
einschließlich eines modernen Bürohauses der mutmaßlichen
Eigentümerin. Andererseits steht er da nun zwischen den neuen,
gepflegten Wegen, auf einem verwahrlosten Flecken Land, die
Botanik wuchert, Sprayer und Halbstarke lassen sich an ihm aus.
Obwohl der "Kleine Stettiner" eigentlich die Tradition repräsentiert
und mehr als alles andere um ihn herum das Recht hat, an diesem
Ort zu stehen, wirkt er wie ein Fremdkörper, der zunehmend stört.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stettiner_Bahnhof

Kleiner Stettiner Bahnhof und "Die Bahn" I
Kleiner Stettiner Bahnhof und "Die Bahn" I
vcs

Kommentare 5

  • Knipserin 1. Juli 2008, 16:01

    Mir gefällt dieser Mix zwischen neu und alt , gut gemacht.
    VG Knipserin
  • MarioB 28. Juni 2008, 1:15

    cool würd i gern mal innen Fotografieren

    Vg Mario
  • vcs 16. Mai 2008, 1:02

    @Egbert, weil ich dafür ein Weitwinkel gebraucht hätte, das ich nicht habe. Ist überhaupt schwierig mit Weitwinkel, wenn man keinen Vollformatsensor (oder halt Film) hat.
  • vcs 15. Mai 2008, 9:52

    Hallo ClausR, danke für den ausführlichen Kommentar -- besonders für den Hinweis, dass es sich hier gar nicht um den Nordbahnhof handelt, wie ich irrtümlich angenommen hatte. Ich habe den Fehler korrigiert.
  • ClausR 14. Mai 2008, 23:05

    Das Gebäude des Stettiner Bahnhofes (nicht Nordbahnhof --der ist unter der Erde) ist tatsächlich eine interessante Ruine und recht fotogen dazu, schade dass der Baum davor ist, die Perspektive finde ich gut. Alte Bahnhofsgebäude -egal ob in Benutzung oder nicht- finde ich sowieso recht interessant besonders wenn es wie hier ein klinkerverblendetes Stahlskelettbauwerk ist. Die Unterschiede zwischen ganz alt (1924) und neu sind IMO gut getroffen. Übrigens gibts in der Nähe noch mit dem Postamt N4 ein weiteres verfallenes aber interessantes Gebäude.