Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kleiner Spanner - beim Spannen erwischt

Kleiner Spanner - beim Spannen erwischt

2.038 9

Günter Eich


Free Mitglied, Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh)

Kleiner Spanner - beim Spannen erwischt

Ein paar Informationen für alle, die sich bei Schmetterlingen noch nicht so gut auskennen.

Eine von vielen Familien der Schmetterlinge wird Spanner genannt, lateinisch Geometridae. Diese Familie verdankt ihren Namen der eigenartigen Fortbewegungsweise der Raupen, das sogenannte Spannen. Wie das funktioniert, sieht man auf meinem Foto ganz gut.
Im Vergleich zu anderen Schmetterlingsraupen fehlen den Spannerraupen einige Bauchfüße. Sie müssen sich daher bei der Fortbewegung mächtig krümmen.
Das Tier krallt sich zunächst mit den Brustbeinen fest und setzt dann die Nachschieber direkt hinter die Brustfüße, sodass der beinlose Leib stark gekrümmt und hochgewölbt wird.
Daraufhin wird die Verankerung der Brustbeine gelöst (siehe Foto) und der Leib nach vorn gestreckt, um sich erneut festzuklammern. Auf diese Weise vollzieht sich das "Spannen".
Na - alles klar?:-))

In Mitteleuropa soll es rund 500 Spannerarten geben. Deshalb werde ich nicht mal im Traum versuchen, die Raupe auf meinem Foto einer bestimmten Art zuzuordnen.

Gruß Günter

Kommentare 9