Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

~Sabrina K.~


Free Mitglied, Brakel

Kommentare 2

  • Rudolf Bindig 30. Dezember 2012, 11:33

    Es muß "Flammulina velutipes" heißen - Schreibfehler!.
  • Rudolf Bindig 30. Dezember 2012, 11:30

    Bei den "Waldbwohnern" handelt es sich um Samtfußrüblinge (Flammulina veluptis). Dies ist eine Pilzart, die im Winter fruktiziert. Die Köpfe sind essbar und recht gute Speisepilze. Bei Blende 2,8 ist der Schärfebereich natürlich sehr begrenzt. Mit Stativ und Blende ca. 11- 16 hätte sich mehr aus dem Motiv herausholen lassen.
    F.G. Rudolf

Informationen

Sektion
Klicks 223
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Tamron 90mm f/2.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 90.0 mm
ISO 400