Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Siegfried


Pro Mitglied, Südbaden

Kleine Spinnenragwurz - Ophrys araneola

Nikon D70, Nikkor 2,8/105 micro

Kommentare 8

  • Thomas E. Herrmann 19. April 2007, 9:30

    Da muss ich denn wohl doch schon am WE mal losziehen.
    Ich hoffe nur, dass bis zu unserem Stereotypentreffen im Mai nicht schon alles abgeblüht ist.
    VG Thomas
  • Helga Blüher 19. April 2007, 0:15

    Blühen die etwa schon? Na gut dieses Jahr ist ja alles ein wenig früher.
    Siegfried, da hast du ja wieder ein ganz besonders schönes Exemplar für uns gefunden.
    Mir ist es eigentlich egal ob es ein Hybride ist oder eine reine Sorte. Vor allen nicht wenn es so schöne Bilder sind wie von Dir.
    Grüßle Helga
  • Rudi Gauer 18. April 2007, 21:36

    Gut getroffen

    GR
  • Ursula Müller-Theißen 18. April 2007, 19:57

    Wunderschön, wie auch Deine anderen Orchideenfotos von heute. Sind die schon von diesem Jahr?
    LG Ursula
  • Siegfried 18. April 2007, 19:23

    Hallo Benjamin und Sebastian,
    ich hatte auch im vergangenen Jahr hier eine ganze Menge Hybriden gefunden. Besonders die Hummelragwurz gab es in hundert Variationen. Ich glaube, es gibt hier garkeine reine Formen mehr. Schaut mal auf meine Seiten 17-21, da gibt es die skurilsten Bastarde von -Spinnen-,Hummel,Fliegen,-Bienenragwurz.
  • Heimische Orchideen 18. April 2007, 18:52

    Fantastisch! Hatte ich leider auch noch nicht vor der Linse, aber da hast du wohl Glück gehabt, eine solch schöne Hybride zu finden.
  • Jürgen Dietrich 18. April 2007, 16:58

    Hybride hin und her! Das ist ein ganz besonders gut gelungenes Bild!
    VG Jürgen D.
  • Benjamin Schuchardt 18. April 2007, 16:17

    Ich stimme Sebastian zu. Du hast hier einen Hybride gefunden. So was würde ich hier in Thüringen nicht finden, denn O. holoserica kommt hier in der Regel nicht vor. Besonders an der fast viereckigen Lippe und der Lippenzeichnung erkennt man schön ds Elter, die Hummel. Klasse aufgenommen hast du dieses Exemplar!
    Freue mich schon auf mehr!

    LG
    Benjamin