Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Ralf Göhl


Pro Mitglied

Kleine Pause am Abend

Besondere Stimmung von der herannahenden Nacht, die der Schnee auf den wir dieses Jahr lange warten müssen, noch einmal aufwertet gibt solchen Bildern den unbeschreiblichen Reiz.
So wie hier vor über 26 Jahren in den durch das Umspannen der Züge von E – auf Dampf bekannte Bahnhof Camburg am 4. Dezember 1980.

Es war die Zeit als auch die formschönen Altbau, wie die zur Museumslok vorgesehene 01 204 noch mal für leider viel zu kurze Zeit im Plandienst zum Einsatz gekommen sind.
Weniger erfreulich für die Heizer die sich ab sofort wieder mit der Kohleschippe anfreunden mußten.
Die so sauberen Führerstände der Öler wie wir es gewohnt waren konnten nur durch ständiges nässen der Kohle, kehren, abspritzen und noch mehr putzen so sauber zu halten wie wir es kannten.
Der Lokführer bekam dabei wie früher eine leicht schwarze Färbung im Gesicht, so war der kleine Luxus ein selbst angebrachter Spiegel schon sehr von Nutzen.
Er half einen sich ordentlich zu reinigen bevor es in die Bahnhofsgaststätte oder in die Stadt ging.

Da steht sie nun im Bahnhof Camburg stolz mit den großen Windleitblechen, noch zu erkennen der Oberflächen - Vorwärmer dahinter der Schornstein der davon zeugt das ein Reservefeuer die Lok bei Laune hält.
Gut zu sehen die 2 Meter großen Treibräder die im Schein der Triebwerksbeleuchtung sich zeigen.
Der Führerstand wird von einen herrlichen weichen Licht erleuchtet.
Weiß wie Puderzucker hat sich der Schnee über die noch reichlich vorhandene Kohle gelegt mit der wir noch weitaus mehr als die 67 Kilometer bis Saalfeld fahren könnten.

Als das Foto im Kasten, haben wir unser gutes Stück im Gleisvorfeld allein gelassen in der angenehmen Ruhe der sich ausbreitenden Nacht.
Richtig herum stand sie ja, Wasser nach genommen nicht zuletzt um den P 4009 mit molliger Wärme zu versorgen.
Eine Sache der Ehre ist es natürlich wenn eine Dampflok vorn am Zug hängt sollen die Fahrgäste sich wohl fühlen.
Die großen Lager waren nachgeschaut gleich in Verbindung mit einer Lok Nachschau, beide Pumpen ebenfalls.
Die kleine Pause am Abend sei der 01 zugestanden bevor es noch mal rund geht dem Feierabend entgegen.
Erholung sei auch uns gegönnt bis erneut ein Zp 9 in Form von einen grünen Licht uns sagt „Abfahrt“ .
Beim 15. Halt ist das Ziel erreicht.

Ralf

Kommentare 14

  • BR 45 13. Mai 2015, 12:26

    Ralf, diese schöne Abend/Nachtstimmung bei Schnee auf Dampf hab ich auch schon kennen lernen dürfen und sie ist so wie Du sie beschreibst-unbeschreiblich schön wie Dein Foto von der "204" Klasse !!
    Grüsse Andy
  • Gerhard Haaken 2. März 2007, 16:05

    Sehr schön festgehalten, Dampfloks meine große Liebe

  • Michaela Heckers 1. Februar 2007, 14:56

    Da kommt mal wieder die Ästhetik der alten Technik heraus; Und durch Deinen Text kann man sich schön in die damalige Situation hineinversetzen - Bei sowas komme ich ins Schwärmen...
    LG, Michaela
  • Ralf Göhl 21. Januar 2007, 11:41

    Danke möchte ich allen sagen für ihr lieben Anmerkungen zu einen Foto das eigendlich ein Notnagel war.
    Zu einen Beitrag im "HiFo" über 01 habe ich
    geantwortet dazu schnell eine Foto von einer Altbau 01
    gescannt und darunter gesetzt.
    Keiner hat darauf irgendwas geäußert.
    Nun war es schon mal da, so dachte ich stell es doch ins "FC".
    Sieh da hier wurde die Aufnahme ganz anders aufgenommen.
    @Rolf, es ist gut gemeint von Dir doch ich gebe Thomas vollkommen recht mit den Verweis zum Statement "Jan-Henrik".
    Wenn wir, ein kleiner Kreis Freude an den alten Eisenbahnfotos finden ist es vollkommen in Ordnung.

    Ralf

  • Thomas Reitzel 20. Januar 2007, 13:32

    Wenn hier schon von der Galerie gesprochen wird: Das können wir allesamt vergessen. Beim Voting werden Maßstäbe angelegt, die einem Eisenbahnfoto weder vom Inhalt noch vom technischen Standpunkt gerecht werden! Vergeßt die Galerie!
    Siehe auch hierzu das Statement von Jan-Henrik Sellin in seinem Profil!

    Für jemanden, der die Dampflok noch kennt ist es unüberbietbar!

    LG Tom
  • Anja Pfeifer 19. Januar 2007, 23:42

    Er ist wieder daha! *freu*

    Und gleich sowas schönes mitgebracht :-). Richtig heimelig schaut sie aus, die 01.

    Und dank Deiner Beschreibung meint man, daneben zu stehen und Dir zuschauen können.

    Danke für die Aufnahme und Beschreibung - hab euch vermisst und eine neue Lieblingsaufnahme in meinen Favoriten

    LG Anja

    PS: Dieses Licht .... *schwärm*
  • Thom@s Jüngling 19. Januar 2007, 21:53

    Text und Bild machen wieder wirklich was her, beides wird der formschönen 01 absolut gerecht!


    Gruß Thomas
  • Hans Niemann 19. Januar 2007, 21:34

    Die Einheitslokomotiven mit den Wagner-Blechen
    sehen doch in jeder Perspektive gut aus.
    Klasse Foto.
    LG Hans
  • Olaf Herrig 19. Januar 2007, 17:33

    Eine absolut gelungene Aufnahme!!!
    Gruß, Olaf.
  • Steffen°Conrad 19. Januar 2007, 16:40

    Danke!!
    das hat was von Heiligabend-Nachmittag...
    die Lok, gut versorgt, für die Reisenden auch,
    Dienstverrichtung wie es damals üblich war ,dazu noch den Moment im Bild festhalten,
    und die FC-Gemeinde teilhaben lassen Jahre später-
    schön das Du Dir damals und heute die Arbeit gemacht hast!!

    Schönes We
    Steffen
  • Norbert Will 19. Januar 2007, 13:03

    Tolle Lichtstimmung !
    Sehr schönes Bild.
  • Jean Albert Richard 19. Januar 2007, 12:35

    Sehr schöne nächtliche und winterliche
    Eisenbahnstimmung!
    LG

    JR
  • Klaus Kieslich 19. Januar 2007, 12:03

    Klasse athmosphärisches Foto !
    Gruß Klaus
  • manfredowitsch 19. Januar 2007, 11:57

    Sehr schön auch das wieder, Ralf! Eine wunderbare winterliche Nachtstimmung. Ich rieche es grad wieder, höre es zischen... Eine kurze Zeit zurückgeträumt in vergangene Zeiten...