Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Benjamin Schuchardt


Free Mitglied, Hessen, Hersfeld-Rotenburg

***Klein ... Kleiner ...Kleines Zweiblatt***

... Eine wunderschöne schöne Schönheit ist diese sehr kleine Orchidee. Also gegen diese zierliche Orchidee ist die Korallenwurz noch ein Riese. Ganz klein und leise versteckt sie sich in Quellmooren im Torfmoos.
Fotografisch ist diese Art nur extrem schwer festzuhalten, denn sehr schattig, Pflanze ist extrem klein (s. unten) und das Biotop sehr feucht ... nach dem fotografieren sieht man aus wie ein ... :-)

Hier noch ein paar Daten zur Orchidee:
lat. Name: Listera cordata
weitere Namen: Kleines Zweiblatt (wegen der Größe), Herz - Zweiblatt (wegen den herzblättrigen Blättern), Berg-Zweiblatt, Torf-Zweiblatt (im Torfmoos steht sie eingebettet), Kurz-Vöglein, Rotsvurts

Größe: 7-14 cm.
Blütengröße: 2-2,5 mm !!!
Blütenanzahl: 5-10 Blüten
Bestäuber: Pilzmücken, kleine Käfer
Besonderheiten:
- keine Hybriden bekannt
- steht extrem schattig und feucht
- in Dtl sehr selten
- ein Rückgang von 75 % ist zu verzeichnen, denn immer mehr Moore werden trocken gelegt
- lebt in naturnahen, moosigen Laubwäldern > heute nur noch sehr selten > Art sehr selten

Die Biotope in denen diese Art sich noch halten müssen absolut geschützt und geheim gehalten werden, denn der starke Rückgang dieser Art ist schon erschreckend!

Außerdem ist sie ein kleiner Bruder der allseits beliebten Listera ovata(Großes Zweiblatt).

NIKON D80 ***** Sigma 105 mm Makro ***** F: 5 ***** 1/100 sek. ***** ISO 800! ***** Freihand

Vielen Dank für alle Anmerkungen!

LG
Benjamin

Kommentare 33

  • Annette Meves 25. Juni 2014, 13:00

    Ein ganz besonders schönes wertvolles Foto!
    LG Annette
  • Heimische Orchideen 3. Juni 2007, 10:52

    Oh, wie selten schön... Ist mir leider noch nicht begegnet . (und wird es wohl auch so schnell nicht...)

    Eine fantastische Macroaufnahme der kleinen, noch dazu schön eingebettet im Lebensraum. Da kann ich dich nur beglückwünschen! Ich hoffe das sich im nächsten Jahr mal was ergibt.
  • Werner Bartsch 23. Mai 2007, 21:15

    sehr schöne aufnahme, benjamin ! habe sie erst einmal im alpenvorland in einem moosigen laub-mischwald gesehen.
    ist wirklich winzig klein.
    lg. werner
  • Sonja Haase 23. Mai 2007, 19:46

    Interessante Infos und schönes Foto. Jeder hat so sein Spezialgebiet. Kann schon sein, dass ich so eine oder ähnliche im Moor schon gesehen habe. Aber wenn man nur auf anderes achtet, übersieht man so was tolles als Laie natürlich leicht. Freue mich über weitere Bilder davon. Als Bildverkleinerer eigenet sich übrigens wunderbar: www.mach-mich-passig.de . Ist von der fc. Einfach mal ausprobieren. Viele Grüße, Sonja.
  • Benjamin Schuchardt 23. Mai 2007, 19:25

    @all
    Vielen Dank noch mal für alle Anmerkungen und alle Tipps! Habe mich sehr darüber gefreut!

    LG
    Benjamin
  • lechheiden.de 23. Mai 2007, 17:28

    deine beste aufnahme, wie ich finde. perfekter lässt sich orchideenfotografie kaum noch machen.

    software-tipp: fixfoto - ein sharewareprogramm für ca. 20-30€ im jahr

    lg
  • Günter Leipfinger 23. Mai 2007, 15:19

    Die ist ja wirlich winzig. Ich kenne nur das große Zweiblatt, werde aber mal in Feuchtbiotopen die Augen aufhalten. Die Aufnahme ist Dir wirklich sehr gut gelungen. Besonders das düstere Licht macht sich gut.
    VG Günter
  • Thomas Will 22. Mai 2007, 21:28

    Feine Detailaufnahme ist dir gelungen, das hat was.
    LG Thomas
  • Michael Röhs 22. Mai 2007, 19:18

    Man hat hier einen tollen Größenvergleich, kommt sehr gut neben den anderen Pflanzen. Die Farben sind auch schön satt.
    Bezüglich den technischen Anmerkungen:
    iso100- 200
    Stativ
    ggf Fernauslöser und SVA

    bei starren Motiven fährst Du dabei wirklich besser.
    Aber das hat ja Sebastian schon gesagt.


    MfG Micha.
  • Sebastian Erras 22. Mai 2007, 17:32

    Die Qualität ist gut, hat aber noch einiges an Potenzial.

    Die Bildgestaltung gefällt mir hier besonders gut.
    Ich finde es sehr gut, dass du das Umfeld mit in die Aufnahme miteinbezogen hast.
    Das Licht ist auch sehr gut.

    Gruß
    Sebastian
  • Robert Böning 22. Mai 2007, 12:19

    Haste gut hinbekommen, mir gefällts!
    Leider hat die Quali ein bissel wegen der Komprimierung gelitten :-(
    VG Robert
  • Benjamin Schuchardt 21. Mai 2007, 22:28

    @all
    Vielen Dank schon mal für all die vielen Anmerkungen!
    Die kleine unscheinbare L. cordata freut sich sehr über die große Aufmerksamkeit;-))

    Ich bedanke mich auch für all die vielen Tipps von euch. Werde sie versuchen umzusetzen und viell. schaue ich ja noch mal bei der kleinen Orchidee vorbei und kann die Tipps schon umsetzen. Vielen Dank dafür und euch einen schönen Montagabend!

    LG
    Benjamin
  • Manfred Schluchter 21. Mai 2007, 21:55

    Hallo Benjamin
    viele technische Vorschläge hast Du erhalten. Darum beziehe ich meine Anmerkung rein auf die Wirkung der Aufnahme, welche ich mit dem Einbezug des Mooses sehr gut finde. Die Freistellung ist Dir zu 100% geglückt. Die Aufnahme hätte sicherlich mit 300 Kb hochgeladen werden müssen. Bei meinen Aufnahmen kommt es auch immer wieder vor, dass 150 Kb nicht reichen. habe aber noch nicht herausgefunden wieso dies passiert.
    Gruss und eine gute Zeit
    Manfred
  • Katja S. Zimmermann 21. Mai 2007, 21:25

    Hallo Benjamin,
    so winzig, dass du es überhaupt finden konntest!!
    Die technischen Details wurde angesprochen, jedoch ist die Aufnahme trotzdem ein Highlight.
    Gratulation, sowohl zum Fund, als auch zur Aufnahme.
    LG
    Katja
  • Kristin Wagner 21. Mai 2007, 20:22

    unheimlich schön wie du diesen winzling in seinem natürlichen umfeld dargestellt hast. richtig zart und zerbrechlich wirkt diese orchidee. sicher übersieht man sie sehr leicht, wenn man nicht ganz genau hinschaut.

    lg, kristin