Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Eich


Pro Mitglied, Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh)

Kleiiger Haselbecherling

Encoelia furfuracea (Kleiiger Haselbecherling oder auch Hasel-Kleiebecherling)

Dieser kleine Becherling, der nicht besonders häufig zu sein scheint, fällt am ehesten im Frühling auf und sitzt – wie der Name schon sagt – an Haselnusssträuchern. Nicht an frischen Ästen bzw. Stämmen, sondern an morschen oder abgestorbenen, die aber durchaus noch im Boden stecken können.

Hab zwei Wochen pausiert und will euch dieses Bild von heute gern zeigen. Der Hintergrund ist zwar recht hell und unruhig, aber ich arbeite dran:-)

Gruß Günter – und ein schönes Wochenende

Kommentare 6

  • Gimlis Bilder 12. März 2013, 17:57

    Schöne Aufnahme. Habe die Tage vor dem Schnee auch mal danach gesucht, leider ohne Ergebnis. Gimli
  • Marianne Schön 10. März 2013, 18:47

    Interessant und schön zugleich.
    NG Marianne
  • Horst Schulmayer 8. März 2013, 23:16

    Bei Dir gibt es immer Interessantes zu entdecken - Danke auch für die kurze aber gute Erläuterung. Fototechnisch ist dieser Dynamikunterschied nicht einfach zu lösen - vielleicht mal mit Aufhellblitz und Reflektor versuchen?
    Gruß Horst
  • Natureworld 8. März 2013, 20:18

    In der Position sicherlich nicht einfach den Hintergrund in Griff zu bekommen
    hält sich aber noch im Rahmen
    Dadür kommen die Becherlinge recht gut
    weiterüben ;-)
    Lieber Gruß
    Doris
  • Rainer Pastari 8. März 2013, 16:57

    Hab ich noch nie gehört - wieder was gelernt. Schön gezeigt.
    Grüße aus dem Südwesten und
    noch ein schönes Wochenende
    Rainer
  • WERNER-ZR 8. März 2013, 16:20

    Sehr schöne Aufnahme, besonders gut sind die Strukturen der Pilzoberfläche zu erkennen. Gefällt mir. Ich sollte auch mehr in diese Richtung aufmerksam sein.
    LG Werner