Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

......Klappergrasmücke (Doku).....

....saß leider auch schon wieder zuweit entfernt in einem undurchdringlichen Areal mit Heckenrosen.. :-(( ....

Auszug aus natur-lexikon.com....
Mit 13,5 cm Länge sind Klappergrasmücken geringfügig kleiner als die ähnlichen Dorngrasmücken und etwa rotkehlchengroß. Von der Dorngrasmücke unterscheidet sich die Klappergrasmücke außerdem noch durch den kürzeren Schwanz, die viel grauere Oberseite, die dunklen Ohrdecken, die den Eindruck einer Maske hervorrufen und durch das Fehlen von Rostbraun auf den Flügeln.
Klappergrasmücken haben immer eine graue Oberseite; auch die Flügel sind grau. Die dunklen Kopfseiten kontrastieren zur weißen Kehle. Der Schnabel ist schiefergrau gefärbt, die Beine und Füße sind dunkel blaugrau bis grauschwarz.

....Aufnahme vom 08.05.2014,Sylt,Westerland....-e-

Kommentare 14

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 252
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 200.0 mm
ISO 200