Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Rotermundt


World Mitglied, Lüneburg

KKW Krümmel

KKW Krümmel bei Geesthacht
(Mein erster DRI-Versuch!)

Fujifilm Finepix S7000

Kommentare 14

  • Sylke Perez 3. Mai 2004, 14:29

    wow,die farben,die vielen lichter ,echt genial
    lg
    sylke
  • Veit Huber 28. Januar 2004, 11:58

    Nicht Wasserlinie, das ist klar, daß die mal so und mal so läuft, wie Harald schon sagt, der Schornstein...
    Und @Harald:
    ein guter Freund sagte mal beim Bilderaufhängen: "Vergiß die Wasserwaage, es muß fürs Auge gerade sein." Der eine Pixel Abweichung muß nicht das Maß sein, damit es gerade aussieht...

    Grüße
    Veit
  • Harald Finster 25. Januar 2004, 8:54

    @Dirk: "Kippen": ich hab mich am Schormstein orientiert. Das ist zwar in der Auflösung nur ein Pixel versatz zwischen oben und unten, aber das scheint zu reichen. Schau Dir auch mal die linke Kante des Kraftwerksgebäudes an.
    Es ist tatsächlich nur ein ganz leichtes Kippen, aber es fällt trotzdem in's Auge.

    Gruß Harald
  • Dirk Rotermundt 25. Januar 2004, 4:01

    Alfons, alter Freund und Kupferstecher,
    Du hast recht, der Himmel rauscht.
    Das ist jedoch die erste Version, die ansonsten, meiner Meninung nach, gar nicht so schlecht ist.
    Hatte ja auch extra dabei geschrieben, dass es der erste Versuch war.

    @Harald, Veit, Alfons:
    Warum seid ihr der Meinung, dass es nach rechts kippt? Die Wasserlinie auf der gegenüber liegenden Seite verläuft nicht gerade, denn dort gibt es tiefe Einbuchtungen bis zu 20m, die durch die Ein- und Auslässe des Kühlwassers begründet sind. Nun gut, vielleicht kippt es wirklich etwas, aber max. 0.15 Grad. :-)

    Viele Grüße,
    Dirk
  • Rafael Mucha 24. Januar 2004, 13:51

    Mein erster Versuch mit DRI war nicht viel besser .-)))
    Für den ersten versuch finde ich es ganz gut!!
  • Gerdi Hübner 23. Januar 2004, 18:57

    Also mir gefällt dein Bild total gut Dirk. Alleine diese kräftigen Blautöne springen einem regelrecht in die Augen. Gut, der Himmel mag ein kleines bisserl rauschen wie Alfons meint, aber so ist das nun mal und liese sich nur mit Technik ändern.
    lg
    gerdi
  • Alfons Fries 23. Januar 2004, 18:35

    Dirk,
    was ist da mit dem Himmel?
    Er ist total verrauscht.
    :-/
    Auf meinem Monitor ist es gut zu erkennen.
    Ja und das es etwas schief ist...

    Aber so eine Nachtaufnahme ist immer wieder etwas besonderes.

    Gruß
    Alfons
  • Veit Huber 23. Januar 2004, 14:55

    Ja, kippt nach rechts, aber sehen wir davon mal ab, weil das Foto sonst echt schön ist und das Motiv eines meiner liebsten ist. Wieviele Bilder liegen dem zugrunde? Mein Erstversuch mit 7 Fotos war etwas zu hoch gegriffen...
    Desweiteren herzlichen Glückwunsch für die richtige Bezeichnung, meist lese ich Atommeiler oder so einen Quatsch. Atom benutzen nur die anderen...

    Krümmel ist übrigens ein Siedewasserreaktor mit 1260 MW elektrischer Nettoleistung. Es findet sich kein Kühlturm auf dem Gelände, da die Kondensatoren des Turbosatzes mit 55 m³ Elbewasser pro Sekunde gekühlt werden. Durch die enorme Menge wird die Elberwärmung gering gehalten.
    Wer mehr wissen will, besucht die gut strukturierte Internetseite des Betreibers: http://www.kernkraftwerk-kruemmel.de/kraftwerk/index.html

    Grüße
    Veit
  • die Maike 23. Januar 2004, 14:45

    @Harald, das sehe ich anders.
    Nach langer Betrachtung meine ich eher, dass es etwas verzerrt ist, rechts und links scheint die Elbe nach oben gewölbt zu sein, nur ganz leicht.

    lg, Maike
  • Harald Finster 23. Januar 2004, 14:41

    Kippt nach rechts.
    Gruß Harald
  • Horst Lehmitz 23. Januar 2004, 14:19

    Ist doch schade das man sich nicht einen kleinen Atomkern in die Kamera stecken kann!Wir hätten nie wieder Accusorgen......
    Foto ist Top!!!
    LG HOrst L.
  • die Maike 23. Januar 2004, 12:47

    Oh, fein fein. Da hast Du Dich bzw. Deine Cam wieder selbst übertroffen. Sieht sehr stark aus.

    Daten??

    lg, "Maike-Schatzi" ;-)
  • Dirk Rotermundt 23. Januar 2004, 12:23

    @Roger:
    Es waren keine Sterne da, weil es sehr bewölkt war. Das dunkle Himmelsblau scheint nur leicht durch.
    Viele Grüße,
    Dirk
  • Roger Koch 23. Januar 2004, 12:17

    sehr schön!
    warum sehe ich keine sterne?
    sieht doch garnicht bewölkt aus-