Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sylvie Meier


Basic Mitglied, Bad-Säckingen

Kitten-Äuglein:-)

Als eifrige Jäger in der Dämmerung und Nacht benötigen Katzen ein anderes Sehvermögen als Menschen. Sie sind keine „schwarz-weiß Seher“, sie können Farben unterscheiden. Allerdings ist das Erkennen von feinen Farbunterschieden für sie nicht möglich, wahrscheinlich deshalb, weil es ihnen zum Überleben nicht helfen würde. Dafür ist das „hell-dunkel Sehen“ bei Samtpfoten besonders gut ausgeprägt, denn so wird die Beute schnell erkannt. Da Katzen ab einer Entfernung von ca. 6m nicht besonders gut sehen, werden Autofahrer gebeten, wirklich bremsbereit im Ortsgebiet zu fahren.

Kommentare 6

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 498
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz