Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thorsten Frisch


Free Mitglied, Berlin

Kirche St.Peter und Paul

Die Kirche wurde an der Stelle des Tempels der litauischen heidnischen Liebesgöttin Milda erbaut. Das heutige Äußere der Kirche stammt vom 17 Jh. Sie wurde von dem Hetman Michael Kasimir Pac erbaut, um die Befreiung der Stadt von den Russen zu gedenken und seiner eigenen Erretung. Er starb aber ohne Vollendung zu erleben. Pac verfühgte sich, ihn unter der Schwelle der Kirche zu begraben und auf den Grabstein zu schreiben – HIER LIEGT EIN SÜNDER , nachdem der Grabstein von einem Blitzschlag gespalten wurde, brachte man die Tafel zur rechten Seite des Einganges zu.

Kommentare jederzeit willkommen

Kommentare 2