Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Daniela Boehm


World Mitglied

Kindergrab

...es hat mich sehr gerührt wie liebevoll es gestaltet ist...

Kommentare 17

  • bri-cecile 30. Oktober 2013, 20:32

    Ich glaube, es gibt nichts Schlimmeres als ein Kind zu verlieren..........so ein Grab macht furchtbar traurig....den Versuch zu sehen, irgendeine Verbindung zu behalten......
    LG brigitte
  • dörte r. 30. Oktober 2013, 0:54

    ein wirklich kindliches grab - hab' ich noch nie gesehen, finde ich wunderbar.
    liebe grüsse, dörte
  • erich w. 29. Oktober 2013, 18:38

    **
  • Doreen A. 29. Oktober 2013, 8:28

    Das berührt nicht nur Dich sehr. Es kann nichts schlimmeres geben, als sein Kind zu verlieren.
    Ich finde es schön, dass es nicht ein einfaches Grab ist. Es ist schon etwas besonderes. Die Liebe dazu zeigen die Eltern hier auf eine ganz besondere Weise.
    Danke für's Zeigen!
    L.Gr. Doreen
  • authbreak 28. Oktober 2013, 23:10

    Das ist so etwas, was man nie erleben möchte.
    Bei dem Anblick sträuben sich mir die Haare.
    LG Heinrich
  • Lichtspielereien 28. Oktober 2013, 22:42

    ***
  • - Edith Vogel 28. Oktober 2013, 22:29

    da tut einem das Herz weh...
    so was ist schlimm..
    l.g.edith
  • Heurisch Dieter 28. Oktober 2013, 22:03

    Traurig, aber die Blumen blühen zu spät! Man sollte sich im Leben Blumen schenken! VG Dieter
  • Hans Bergm. 28. Oktober 2013, 22:02

    Ich find es: Mit Liebe gepflegt!
    Die Art Trauer und Liebe zu zeigen, ist besonders bei Kindergräbern sehr ausgeprägt!
    Ein schönes Beispiel - gerade um diese Zeit!
    Gruß Hans
  • jrmi62 28. Oktober 2013, 19:32

    Berührt mich sehr...und macht mich auch traurig.
    Das Grab ist sehr liebevoll gestaltet.
    Viele Lichter, die den Weg weisen...
    LG jrmi
  • Vitória Castelo Santos 28. Oktober 2013, 17:45

    Eine niedliche Szenerie, gut fotografiert!
    LG Vitoria
  • RoRoAn 28. Oktober 2013, 17:06

    Sehr tragisch und skuriel, aber ein sehr wirkendes freundliches Grab, eben eines Kindes gedacht und...naja, schwer zu beschreiben.....hmm

    LG Ronny
  • Traude Stolz 28. Oktober 2013, 14:14

    Ich war heute mit meinem Vater in Wien, das Grab meiner Großeltern besuchen, da war auch ein Kindergrab...sowas sollte nicht sein, daß Eltern ihre Kinder überleben...:-(((
    LG Traude
  • Marianne Schön 28. Oktober 2013, 13:53

    Ja es ist wunderschön gestaltet ...
    traurig und schlimm ist das immer.
    VG Marianne
  • vitagraf 28. Oktober 2013, 12:39

    Es muss schlimm sein, ein Kind zu verlieren. Vor hundert Jahren war die Kindersterblichkeit noch hoch, der Tod eines Kindes in allen Familien allgegenwärtig.
  • guvo4 28. Oktober 2013, 12:28

    *
  • Karin und Axel Beck 28. Oktober 2013, 12:13

    ***

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sonstiges
Klicks 645
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 24.0 mm
ISO 100