Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kinder in den Gassen von Damaskus...4

Kinder in den Gassen von Damaskus...4

1.162 28

Martin Meese


Free Mitglied, Köln

Kinder in den Gassen von Damaskus...4

Aussichten

Wirtschaftssanktionen gegen Syrien

Der US-Präsident hatte im Mai 2005 unter anderem alle Exporte nach Syrien mit Ausnahme von Lebensmitteln und Medikamenten verboten .

Ausgenommen ist bis jetzt noch eine amerikanische Oelfirma, die Ihre Geschäfte weiter führen darf.

Ein amerikanischer Senator sagte gestern das diese Sanktionen der letzte Schritt ist, der nächste ist Krieg.


Kommentare 28

  • Bernd Reime 30. September 2005, 13:17

    Es ist ein sehr bezeichnendes Bild über die Amerikanisierung des Alltages selbst in den islamischen Ländern, auch deswegen sehr gelungen. Leider ist die Infiltration oft sehr langwierig und deswegen unauffällig. Nur wenn ein Bush machtgierig trommelt, regen sich viele (zu Recht!) auf. Man soll aber auch bedenken, daß in Syrien ein total menschenverachtendes Regime herrscht, das jegliche Opposition im Keim erstickt und sicherlich auch Terrororganisationen unterstützt. Die übermächtge Geheimpolizei schreckt vor keine Greueltaten zurück, die Angst ist in allen sozialen Schichten so groß, daß sich kaum Widerstand regt!
    Viele Grüße
    Bernd
  • Martin Meese 16. Juni 2005, 16:10

    @ Christian, absolut.
    Den Namen hatte ich zwar schon mal vernommen, aber Aufnahmen von ihm kenne ich bis heute noch nicht.
    Bis denne
    Martin
  • Christian Fürst 16. Juni 2005, 16:00

    die ähnlichkeit mit dem Kleinen Flaschenträger von Cartier-Bresson ist rein zufällig?
  • rwesiak 29. Mai 2005, 13:35

    wir wollen doch nicht hoffen, dass da wieder ein krieg kommt, schon um der kinder willen. schönes bild mit der riesigen flasche lg rosi
  • Philip A. von Schimpff 29. Mai 2005, 7:57

    Es ist Dir mal wieder ziemlich gut gelungen, das Kind in den Mittelpunkt Deiner Doku zu stellen. Überzeugend die roten Farbtupfer!
    Grüße aus Spanien, Philip
  • Wicki Der Seebär 27. Mai 2005, 19:15

    Sehr schön. Ähnelt Bresons Bild von den Bueb mit den Weinflaschen.

    Gruss
    Leon
  • Zwecke 26. Mai 2005, 22:16

    Bild und Text beeindrucken mich und ergänzen sich.
    LG Horst
  • Romano und Therese Cotti-Gubler 26. Mai 2005, 20:28

    Ein Bild, das zu Herzen geht und wie immer eine Information, die zu eigenen Gedanken anregt! Th
  • Miss Abenaa 26. Mai 2005, 15:18

    Ich wollte eigentlich schreiben, die Ugarit schmeckt aber besser. Da hatte ich den Text zum Bild noch nicht gelesen.
    Ich kann gar nicht in Worten ausdrücken, was ich jedes Mal fühle, was sich in mir immer mehr aufbaut, wenn ich derartige Nachrichten oder Informationen lese/höre...
  • Keiko Saile 26. Mai 2005, 11:16

    Er hält sich richtig fest an der großen Colaflasche---als ob er deine Worte hier gelesen hätte....
    Ein hervorragender Moment, gerade auch, weil die Szene auf einer Treppe stattfindet - da geht es nun entweder hinauf - oder hinunter. Hoffen wir hinauf.
    Gruß,
    Keiko
  • Matthias Bahe 26. Mai 2005, 11:01

    Die Aussage dieses Bildes ist grandios. Während der kleine Junge stolz ist auf seine Errungenschaft hat ein kriegsgeiler US-Präsident nichts besseres zu tun als mit dem Säbel zu rasseln und die ganze Welt ins Unglück zu stürzen. Rücksicht auf die Menschen und Kulturgüter eines Landes kennt ein solch kulturloser Mensch wie Georg W. Bush absolut nicht. Eine Schande. Aber "In God they trust". Welch bittere Ironie!
  • Hans- Rainer Kästner 25. Mai 2005, 23:39

    Deine Fotos unterscheiden sich wohltuend von Berufsjournalismus, die meiner Meinung nach alle unter der Knute der Politik stehen. Mach weiter so!
    LG Hans- Rainer
  • Bri Bri 25. Mai 2005, 23:20

    Umarme deinen Feind und er ist bewegungsunfähig.
    ²bri
  • Edeltrud Taschner 25. Mai 2005, 21:39

    und zum Glück darf auch noch Coka Cola hergestellt oder eingeführt werden ...
    sehr eindrucksvolles Bild
    LG Edeltrud
  • Jörg Karl Ostwald 25. Mai 2005, 21:30

    Hallo Martin,
    besser könnte die Message kaum sein. Die im Foto kombiniert mit dem Text.

    Gruß Jörg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.162
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz