Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
361 14

Günther Uhe


Pro Mitglied, Höxter

Kiesstrand

M6 , 28mm , Delta 400 , Orangefilter

Kommentare 14

  • Liesl Stangl 6. November 2004, 15:04

    mehr aussage kann man eigentlich nicht bringen.
    dazu wieder die wundervolle tiefe, ach was soll das aufzählen? eine großartige staffelung.
    das format bietet sich an.
    liebe grüße liesl
  • monochrome 6. November 2004, 15:01

    so sehr mich dieser Müll am Strand ärgert, so sehr gefällt mir aber auch die Art, wie er hier gezeigt wird. Mit der Tönung halte ich es hier aber mit Mirko :-))
    LG Lothar
  • Katrin Adam 5. November 2004, 22:08

    Schöne Wirkung durch den Filter, gute Kontraste. Schön.
  • Ralf Littger 5. November 2004, 17:48

    Starkes Bild. Die Tonne ist klasse und die Wolken, die gegen den Horizont verkippt sind auch.
    vg Ralf
  • Esti Cs. 5. November 2004, 17:20

    hart bis zur grenze, wirkt aber sehr gut. die tonne ist natürlich der eyecatcher im bild. sehr gut.
  • Ev Elin 5. November 2004, 7:17

    magisch . . . der hohe kontrast ist der hammer
    ev
  • Richard Schult 4. November 2004, 22:50

    So ein bisschen Zivilisationskritik im Idyllenpark der Naturrubrik tut doch auch mal gut. Ich finde, die von einigen geäußerten Irritationen hinsichtlich der Größenverhältnisse lösen sich in Wohlgefallen auf, wenn man sich die benutzte Brennweite vergegenwärtigt. Und außerdem: Die äußerste Reduktion der gewählten bildnerischen Mittel kommt wie der Ausschluss von Farbe dem Anliegen der Bildaussage nur entgegen. Mir gefällts!
  • Günther Uhe 4. November 2004, 22:47

    Danke Euch !

    @ Ella : wie Mathias schon richtig bemerkt , habe ich immer eine 20 Liter-Tonne in der Tasche ; nehme nächstens für Dich auch einen anderen Himmel mit ! :-))
    @ Dieter : es war ein absolut grauer Tag , und es ist genau der Moment , in dem die Sonne nachmittags zum ersten mal durchbricht ; gebe Dir aber recht : sieht seltsam aus !
    @ Mirko : habe den Print in SW hier und fand es etwas triste , um ehrlich zu sein !
    @ Volker : meine Zoomobjektive ( oder lange Brennweiten ) fristen ihr Leben ungenutzt im Schrank , weil ich für ein Stativ zu faul bin und die Blitzgeräte auch im Schrank liegen ! :-)
  • Michael Schoemaker 4. November 2004, 21:43

    was für ein kontrast! und der horizont wie mit dem messer gezogen.
    das nenn ich extrem gute sw fotografie!
    michael
  • Dieter Schumann 4. November 2004, 21:36

    verwirrend .... bei einer ww aufnahme würde ich die wolken viel höher vermuten .... oder haben die tatsächlich direkt überm wasser gehangen?
  • Harald Freis 4. November 2004, 21:23

    Irre !!!

    Gruss
    Harald
  • Ella Powel 4. November 2004, 20:35

    hatte im thumb erst an eine fanta-büchse o.ä. gedacht ... aber das döschen scheint doch etwas größer zu sein ... ;o)) ... eigentlich ein gut gewählter ausschnitt ... aber irgendwie wandert mein auge immer wieder zu der dunklen himmelsecke... das irritiert mich doch a bissl ;o)
    lg, ella ;o))
  • draußen gibt`s nur kännchen 4. November 2004, 20:34

    Was nimmst du denn alles mit in den Urlaub, ist ja unglaublich...
    Kontrast find ich gelungen, kann mich aber nicht zwischen Ölfass und Coladose entscheiden ;-)))
  • ber ni 4. November 2004, 20:33

    ui

Informationen

Sektion
Klicks 361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz