Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf Eggert


Free Mitglied, Kiel

Kiel-Canal 62

Wegen Vollversagen unserer Politiker werden wir solche Bilder die nächsten 2 Wochen leider nicht sehen. Befahrbar nur für Schiffe bis 125m und das im Kiel Canal ....Armes Deutschland !!!!

Kommentare 5

  • Hardlight 9. März 2013, 21:49

    sieht jetzt schon nicht danach aus, dass es mit einer schleusenkammer klappt.
    im kanal warten 12 schiffe aufs ausschleusen. vor der schleuse warten ca. 10 schiffe aufs einschleusen in den kanal.
    akt. wartezeit selbst für diese kleinen schiffe beträgt mind. 6 std!!!!!

    bin mal gespannt wies weitergeht :-)))
  • Olaf Eggert 9. März 2013, 20:21

    @Hardlight + Manfred
    Ja mit den 2 Wochen will man wohl das Volk beruhigen bzw. mal,, wieder,, für Doof verkaufen .Vielleicht klappt es ja mit einer Schleusenkammer .....wir werden sehen.

    Danke der Anmerkungen
    VG Olaf
  • Manfred Blochwitz 9. März 2013, 17:59

    Klasse Perspektive, ich glaube das es in 2 Wochen noch nicht vorbei ist....ist doch alles nur Provisorium was dort gebastelt wird.
    Gruß Manfred
  • Hardlight 9. März 2013, 14:28

    moin olaf,
    als reines zusatzgeschäft ist der kanal für die politik leider eher eine art ungeliebtes stiefkind, das dementsprechend interessenlos behandelt wird. versäumnisse jeglicher grösse gibts bei genauem hinschaun überall und von jeder sorte politiker. da tun die sich alle nichts !
    als jemand der wirklich jeden tag am kanal ist, ists schon seltsam so gar keine annähernd grossen schiffe mehr zu sehen...und obs wirklich in zwei wochen wieder losgehen soll.....da hab ich hinter vorgehaltener hand schon anderes gehört.
    viele grüsse und bis bald mal am kanal !
    hardlight
  • Gerd Ka. 9. März 2013, 10:22

    Sehr stark! Ja es ist unglaublich, was da gerade passiert. Und keiner der Politiker will's gewesen sein ...
    Viele Grüße,
    Gerd