Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Kennt ihr das auch?...

...Kaum hat man sich ein schönes Motiv ausgewählt und eingestellt, da taucht "ER" auf.
Es gibt Fuzzis, die es einfach nicht auf die "Reihe" kriegen.......

Kommentare 25

  • Ulli Brückl 13. Oktober 2013, 21:41

    Klasse Motiv vor allen Dingen mit der alten Kohlebeladestelle.
    Ja, das kenne ich zu oft. Man positioniert sich zum fotografieren und es stellen sich welche davor. Dann sagt man was und sie gucken wie vom Mond gefallen und tun nichts dergleichen. Am Liebsten sind mir die, die auf den letzten Pfiff angesprungen kommen und du hast keine Chance mehr.
    Beste Sonntags-Grüße Ulli
  • Hartmut Wohlfarth 11. Oktober 2013, 17:18

    Mir Rollt es gerade die Nackenhaare auf, jaaaa ich habe so was schon oft Erlebt ohne Rücksicht nur das eine Zählt sein Eigenes Bild zu Knipsen. Oft wünscht man sich man hat keine Kamera zur Hand oder sie möge sich in was anders Verwandeln ;-( !!!
    Was will man machen ohne sich aufzuregen ???
    Ich schreib lieber mal nicht weiter sonst geht mein Blutdruck wieder Hoch !!!
    LG Hartmut
  • markus.barth 10. Oktober 2013, 17:14

    Au ja, so einen kenn ich auch.
    Deiner hatte wenigstens keine roten Haare. ;-)
  • Ralf Fickenscher (2) 10. Oktober 2013, 16:35

    Leider gibt es viele die dann auch nicht zur seite gehen.Wenn sie den Feher merken !!!!!
    Aber was solls mit so was kann Mann auch umgehen!!!

    Vg.Ralf
  • K. Gretschel 10. Oktober 2013, 15:11

    Ja in der Tat das Problem werden viele Fotografen kennen. Da hilft nur gegenseitige Rücksichtnahme und Geduld. Speziell bei deinem Bild stört "ER" mich kaum, er guckt ja nicht in die Kamera. Gelungene Aufnahme ob mit oder ohne.

    Gruß
    Kevin
  • Michael PK 10. Oktober 2013, 14:14

    Ja sowas passiert immer wieder,die meisten entfernen solche Leute dann am PC
  • makna 10. Oktober 2013, 11:48

    Was nun? Stempeln? Nicht abdrücken? Mein Rezept (wenn ich denn die Zeit dafür habe) ist: Zuwarten!
    BG Manfred
  • Thomas Reitzel 10. Oktober 2013, 11:40

    @keims-ukas:

    Man erkennt an Deiner Aussage, die ich durchaus gelten lassen will,
    daß Du mit den hier diskutierten Zeitgenossen nicht die Erfahrungen gemacht hast, wie wir sie alle gemacht haben.

    Diese Leute sind, wenn nicht respektlos, dann doch zumindest gedankenlos, sie glauben, sie sind ganz allein auf der Welt. Ob sie auch rücksichtslos sind, das erkennt man daran, daß sie auf freundlichen Anruf nicht reagieren oder auf stur schalten - siehe oben.

    Und genau solch ein Verhalten ist dann eben nicht nur rücksichts- sondern auch respektlos zu nennen!

    Mit Überheblichkeit oder Arroganz von unserer Seite hat das absolut nichts zu tun, sondern entspricht einfach(siehe wieder oben) unseren mitunter jahrzehntelangen ( ! ) Erfahrungen im Umgang mit solchen Leuten.
  • keims-ukas 10. Oktober 2013, 7:26

    Da gibt es nur eines, Dieter, wenn es Dir nicht gefällt dann mußt Du stempeln.
    Man sollte nicht immer nur schlecht von seinen Mitmenschen denken, er macht dies garantiert nicht mit dem Vorsatz Dir eine Aufnahme zu vermießen. Da denke ich ganz anders als @Uwe Schwarz. Respektlos ist für mich einem anderen Menschen Respekt abzusprechen, welchen man überhaupt nicht kennt, usw.!
    Solche Diskussionen von vielen hier doch so tollen Fotografen und einzigen normalen Menschen kann ich nicht nachvollziehen und teile ich nicht. Da bin ich lieber so ne Torte wie von @Steffen°Conrad geschildert. Schlimm diese Überheblichkeit und Arroganz, das ist RESPEKTLOS!

    Eine belebte Aufnahme mit freien Blick auf die Lok, gutes Bahnumfeld, mir gefällt´s.
    LG, Uwe!
  • Bickel Paul 10. Oktober 2013, 5:42

    Die Zeit von heute, vielen kennen das Wort Rücksicht nicht. Eine hervoragende Bahnhofszene mit vielen Details.
    Gruss paul
  • Thomas Jüngling 9. Oktober 2013, 22:36

    Irgendwie habe ich gerade deinen wenig freundlichen und wohl fäkalhaltigen Ausruf dazu im Ohr... *grins*
    Es ist schon ärgerlich. Wo und wann war das eigentlich?

    Gruß Thomas
  • Ilona aus DD 9. Oktober 2013, 21:53

    Lach...,
    Dieter das kommt mir bekannt vor.Aber auch so eine feine Aufnahme
    LG Ilona
  • Steffen°Conrad 9. Oktober 2013, 21:34

    Solche Torten tauchen überall auf-
    ja und wie geschildert meistens mit etwas unterbelichtetem Horizont samt 5Mark Kamera 2 m vor dem Objekt der Fotobegierde..
    In 95 von 100 Fällen löse ich das Problem,
    in dem von (falls ignorierter) freundlicher Bitte auf Feldwebelmäßiges Gebrüll umgeschaltet wird-,-)
    vgsteffen
  • Hartmut Sabathy 9. Oktober 2013, 21:14

    das ist ja arg .. ja aber das kennen wir auch in meiner Heimat ! .. grüße Hartmut
  • BR 45 9. Oktober 2013, 20:29

    Schwarze Jacke,blaue Hose und grüne Wiese - ein toller Kontrast der Farben !!
    In den Jahren 1989 bis 1995 beim Plandampf mustest Du in so einer Situation damit rechnen das Dir Schottersteine um die Ohren flogen ... und heute ?
    Ich hab in Glauchau auch so eine Spezies getroffen und festgehalten schau mal hier.

    Grüsse Andy
  • Matze1075 9. Oktober 2013, 19:57

    Die Insbildlatscher ist eine nicht aussterbende Gattung

    vg matze
  • Thomas Reitzel 9. Oktober 2013, 19:29


    Abgesehen davon, daß das kein wirkliches Motiv ist,
    aber die Insbildlatscher und Wie-einbetoniert-Dasteher kennt man natürlich.

    Respekt - das ist es, was man heutzutage immer schmerzlicher vermißt, Uwe bringt es auf den Punkt.

  • K.2 Rainer Eichhorn 9. Oktober 2013, 19:11

    So wie Du es mit dem gezeigten Bild darstellst erkenne ich kein schönes Motiv. Du und der "Fremddarsteller" sollten Euch einen anderen Platz suchen.
    Rainer
  • Uwe Schwarz 9. Oktober 2013, 18:45

    Ach auf die Gefahr hin, das ich mich jetzt hier unbeliebt mache..... ich kann die Meinung der anderen nicht teilen und versteh dich „Dieter“ nur zu gut. Ich meine, er ist ein Blickfang und lenkt vom Motiv ab. Ich kann solche Menschen nicht verstehen, du warst bestimmt nicht unsichtbar, warum kann man nicht ne Minuten warten und/oder fragen ob du fertig bist. So was nennt man Respekt, zumindestens hatte ich das mal so gelernt.

    Soweit ich das sehe, wollte er auch Fotos machen, also hätte er das doch erkennen und sich es denken können das er jetzt im weg ist (na ja das denken fällt viel bekanntlich schwer)

    Aber ansonsten ein schöne Bild

    gruss Uwe
  • Andreas Pe 9. Oktober 2013, 18:29

    Ja, das kennt man. Wenn es ums richtige Motiv geht ist sich oft jeder selbst der Nächste. Allerdings können Menschen das Ganze auch beleben.
    VG Andreas
  • Uwe Fligge 9. Oktober 2013, 18:28

    Vorallem stehen solche Leute dann da wie angewurzelt, obwohl sie selber eigentlich garnicht wissen, was sie dort wollen. Das regt mich immer auf.
    Er hier, sieht auch so aus....aber so ist es eben.

    VG Uwe
  • Insel.NOK 9. Oktober 2013, 17:51

    Der steht ja noch abseits vom Geschehen und lockert das Ganze auf, nun gut, wenn man den Kohlenbansen sauber mit drauf haben will... Ist aber ein prima Foto im schöner Kulisse.

    VG
    Ingo

  • Bernd-Peter Köhler 9. Oktober 2013, 17:49

    Ich weiss nicht, was Dich daran stört und wenn, dann ist es eine hervorragende Vorlage, um sich ein wenig mit dem digitalen Stempel zu versuchen, bei dem guten Umgebungsmaterial!
    Munter bleiben, BP
  • Angela Z. 9. Oktober 2013, 17:47

    Menschen beleben das Bild. ;-)

    Aber ja, das Problem ist bekannt.

    Dennoch ein schöne Umsetzszene eingefangen.

    LG Angela
  • 19king40 9. Oktober 2013, 17:43

    Gefällt mir gut.
    LG Manni

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 708
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 21.0 mm
ISO 800