Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, bei Nastätten /Rheinland-Pfalz

kennen viele, nur mir ist der Name entfallen

ausserdem: ich mache besser keine Architekturfotos mehr. *g*

Digital und am Rechner bearbeitet und zu groß geraten :) sorry, soll nicht wieder vorkommen.
LG Ute

Kommentare 25

  • Ute Allendoerfer 24. September 2004, 20:21

    Nick , du hast dir ja viel Zeit genommen für mich und mein Bild, Dankeschön, :)) LG Ute
  • Ute Allendoerfer 26. August 2004, 22:32

    danke euch allen, Laura ja du hast recht :)

    LG Ute
  • Wolf (Porto) Appelt 25. August 2004, 23:06

    Dies Foto bringt mich auf folgende Idee: So sollten alle Air-Condition Geräte "vertuscht" werden, die Häuserlandschaft würde freundlicher aussehen!
    Schwierig diese Fotos ohne besondere Ausrüstung, kenn das, trotzdem gelungen....
    lg
    Wolf (Porto)
  • .ina. 25. August 2004, 12:48

    es gibt ein Leben neben der fc? *hihihi* (o:

    ich mags wies ist.
  • Stefan S... 24. August 2004, 21:13

    Kann mich Gerdi anschließen. Scrollen ist hier super... ;-)
    Klasse Foto von dir, Ute...

    lg Stefan
  • Gerdi Hübner 24. August 2004, 20:28

    boahhh der Effekt beim scrollen ist genial. Ich hab mich jetzt wirklich hingesetzt und Fensterle gezählt ob die gleich sind. Herrlich dieser Effekt
    lg
    gerdi
  • Der Dicke II 24. August 2004, 19:49

    :-)
  • Trautel R. 24. August 2004, 15:23

    Ich bin ein wenig spät mit meiner Anmerkung. Ich fand bei diesem Motiv sogar das Scollen sehr interessant und die Aufnahme gefällt mir.
    Und wie es halt so schön in der Fc ist, Du bekamst sogleich den Namen des Gebäudes genannt. Hier wird einen im wahrsten Sinne des Wortes geholfen.
    LG Trautel
  • Ute Allendoerfer 24. August 2004, 15:08

    Hallo Rudi, nein ich habe dich nicht falsch verstanden, solche Diskussionen gefallen mir, auch wenn ich nicht alles verstehe .) und keine Bedenken, ich kann es vertragen, ich glaub ich bin ganz gut im nehmen, aber bei dir gab es nichts zu nehmen, du bist ja freundlich und nett in der Ausdrucksweise .)

    Danke für deine Mühe und Geduld, ich werde mir das sobald es meine Zeit erlaubt genauer anschauen, und versuchen zu begreifen.
    Freue mich wirklich über jede ernsthafte Kritik. Also keine Bedenken, einfach so weitermachen, mir gefällt das, und davon lebt die fc, und wir können jeder ein bisschen lernen. Einen schönen Tag noch, ich fahre nun erstmal zum Dienst, mein Leben neben der fc *g*
    LG Ute
  • Rudi Mentaer 24. August 2004, 14:16

    Ich meine das ungefähr so: http://home.t-online.de/home/sieradzinski/quader.jpg

    Aber nicht als Würfel, sondern eben als länglichen Quader.
  • Peter SchayolGhul 24. August 2004, 13:57

    @Rudi: versteh ich nicht z.B. 4x4cm Winkel? Quarder=Quader :o) oder meinst Du Rechtecke?

    gruß peter
  • Rudi Mentaer 24. August 2004, 12:58

    Nein nein. Nicht dass du mich falsch verstehst.

    Meine Frau biegt die Bilder auch manchmal wieder gerade. Es gibt Situationen, bei denen ich das auch machen würde. (Herrjeh, wie beschreibe ich das jetzt?)

    Nimm dir mal ein weißes A4-Blatt quer und zeichne mit einem schwarzen Filzer links unten ein Quadrat mit, sagen wir, 4x4 cm. In die Ecke rechts oben in die Ecke zwei Linien von je 4 cm parallel zu den Blattkanten, so dass sie einen 4x4 cm Winkel bilden. Jetzt verbindest du die Eckpunkte mit drei parallelen Linien diagonal durch das Blatt, dass du quasi eine "3D"-Zeichnung eines Quarders hast.

    Wenn du das Bild jetzt anschaust, sieht es so aus, als würde der Quarder nach rechts oben hin auseinandergehen, da dein Auge es als 3D erkennt und automatisch eine Perspektive im Kopf mit der Information "räumlich" ausgleicht. Wenn die perspektivische Verzerrung fehlt, macht das Hirn die Korrektur trotzdem und der sonst optisch schmalere (weiter entfernte) Teil, der normalerweise auf die Info "normal" korrigiert wird, wird auf einmal zu "breiter".

    Mir geht es jetzt nicht speziell um die Veränderung in DEINEM Bild, nur hier ist es mir gerade aufgefallen.

    Das Bild selber ist super.
  • Ute Allendoerfer 24. August 2004, 12:38

    Rudi, *lach* du stellst Fragen, ich habe es einfach nicht besser geschafft mangels Ahnung, Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast,
    ich werde mich in einer ruhigen Stunde nochmal an das Ursprungsbild wagen.

    LG Ute
  • Simon Frohn 24. August 2004, 12:33

    Finde die Größe ok. Der Detailreichtum würde sonst verloren gehen. Die Perspektive, oder was davon übrig ist, gefällt mir (;
    LG, Simon
  • Rudi Mentaer 24. August 2004, 12:21

    Warum entzerrst du die Perspektive so stark?

    Für mich sieht es so aus, als würde das Haus oben auseinandergehen, da zwar die Perspektive in der Horizontalen da ist, die der Vertikalen entfernt wurde.