Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Köhn


Free Mitglied, Liepgarten

Keldysh

Das russische Forschungsschiff "Keldysh", im Spätsommer 2008, auf der Stettiner Werft. Dort wurde ein Wellenschlag am Vorschiff repariert.
Hier habe ich zum ersten mal gesehen, wie viel Kraft Wasser haben kann.
Leider hatte ich den Fotoapparat nicht schnell genug zur Hand.
Die "Keldysh" ist eines der Schiffe, von denen Tiefsee- Expeditionen zur "Titanic" starten.

Kommentare 1

  • Andreas Spörri 13. Mai 2009, 19:57

    Mit ganzem Namen heisst das Schiff
    Akademik Mstislav Keldysh,
    wurde 1980 bei Holming-Werft im Finnischen Rauma erbaut.

    Freundliche Grüsse
    Andreas