Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Keine Zeit für Mäharbeiten

Keine Zeit für Mäharbeiten

684 13

markus.barth


Pro Mitglied, Kurpfalz

Keine Zeit für Mäharbeiten

Leider kam die Regionalbahn von Heidelberg nach Frankfurt zu schnell, sonst hätte ich noch etwas mehr von dem Gras rausreißen können.
Sei's drum, mir gefällts auch so.

Aufgenommen am Morgen des 17.8.2012.

Kommentare 13

  • MichaelStengel 3. Oktober 2012, 9:04

    auch mit gras sieht sie sehr gut aus

    lg michel
  • Gerd Breuer 2. Oktober 2012, 21:59

    Eine gewisse Bereitschaft zum Gärtnern muss man wohl schon mitbringen bei unserem Hobby , Gartenschere und telekopierbare Astschere sind Standardwerkzeug wie ein Stativ auch.

    Der tiefe Standort gefällt mir , zu einer freien Lokfront hat es immerhin noch gereicht in diesem schönen Licht.

    VG,Gerd
  • Andreas Eckmann 105 2. Oktober 2012, 21:18

    Eine sehr schöne Aufnahme und das Licht gefällt mir auch sehr gut.
    Gruß Andreas.
  • ClausR 2. Oktober 2012, 20:40

    sehr schöne Perspektive und perfektes Licht.
  • Heinz Hülsmann 2. Oktober 2012, 20:06

    Sehr warmes Licht und eine gute Perspektive, sehr schön. VG Heinz
  • Barth Rolf 2. Oktober 2012, 19:09

    Mich stört das Gras auch nicht.
    In den 1950 iger Jahren gab es der Strecke entlang noch die Bahnwärterhäuschen.Die Bewohner hatten Ihre
    Bahnwärterkühe(Ziegen).Sie waren an einem Pflock angebunden und weideten im Radius das Gras ab.
    Auserdem mähten die Bahnwärter zwischen den Zügen
    das Gras um Heu für den Winter zu bekommen.
    Gruss Rolf
  • Bickel Paul 2. Oktober 2012, 15:18

    mich stöhrt nun das Gras gar nicht, sieht doch so natürlicher aus. Fein diese Farben.
    Gruss Paul
  • Christian Kammerer 2. Oktober 2012, 13:39

    Ist doch ein prima Zeitvertreib zwischen zwei Zügen, die allseits beliebte Bahndammpflanzenpflege…

    …klasse Licht!

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Klaus-H. Zimmermann 1. Oktober 2012, 22:44

    Ich weiß nicht wieviel Gras und Büsche und sonstige Pflanzen ich diesen Sommer bereits am Bahndamm rausgerissen, abgeschnitten oder plattgetreten habe.
    Und zu Hause wartet der Garten auf Pflege;-).
    Tolles Foto auch mit Gras vorm Fahrwerk, links hätte ich allerdings etwas mehr mit ins Bild genommen.

    Viele Grüße
    Klaus
  • Dieter Jüngling 1. Oktober 2012, 19:42

    Vielleicht sollten wir unsere eigene Bahndammziege mitbringen.
    Ich akzeptiere das Foto auch mit dem Bewuchs. Es kann doch nicht unsere Sache sein, der DB die Bahndämme freizuschneiden.
    Gruß D. J.
  • KBS 705 (3) 1. Oktober 2012, 19:39

    Leg' Dir ein paar Kühe oder Schafe zu und stell' sie an den Bahndamm. Das hätte zwei Vorteile - das Gras wäre weg und die Tiere würden das Bild bereichern... ;-))))

    Das Gras stört mich nicht, denn das Licht macht's - Starke Aufnahme!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Steffen°Conrad 1. Oktober 2012, 18:39

    Geht doch auch so.
    Die Lichtstimmung auf dem Gras ist doch auch schön.
    vgsteffen
  • Ivie und Erhard Pitzius 1. Oktober 2012, 17:30

    Trotz Gras eine schöne Perspektive mit schönem Front/Seitenlicht..

    Dann mußt du immer eine Akku Heckenschere am langen Arm mitführen.

    Gruß Ivie