Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Keine Zeit für die FC, muss Unkraut jäten!

Keine Zeit für die FC, muss Unkraut jäten!

994 24

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

Keine Zeit für die FC, muss Unkraut jäten!

Zum Beispiel: den Bunten Hohlzahn (Galeopsis speclosa). Dieses lästige Unkraut wuchert alle Beete zu und kaum noch eine Blume ist zu sehen. Da muss ich ran! Unsere Nachbarn und die Besucher kriegen ja sonst zuviel.
Also tschüss für heute: Die Arbeit ruft- der Kampf gegen das Unkraut beginnt!

Oder mal ohne Ironie:
Viele Motive für die FC liefert mein Wildpflanzengarten!
Zum Beispiel: den Bunten Hohlzahn (Galeopsis speclosa). Dieses hübsche Wildkraut ist im Moment aspektbestimmend und nicht einen Cent musste ich für die Blütenpracht investieren. Da musste ich heute einfach fotografieren! Unsere Nachbarn und die Besucher werden auch schon dazu motiviert, Wildkräutern eine Chance im Garten zu geben.
Also tschüss für heute: der Fotoapparat ruft, die Blumen locken.

Nachtrag: Komme gerade nach draußen und neben Bunten Hohlzahn finde ich Klatschmohn, Färberkamille und viele andere Wildkräuter in der Schubkarre gestapelt. Meine Frau hat zugeschlagen!

Nikon D 100 und Sigma 2.8/90 mm Makro.

Kommentare 24

  • IP Eyes 6. Juli 2003, 19:23

    Schönes BIld. Ja scheint wirklich so, als würdest Du Dich äußerst ungern von Pflanzen trennen, die für Deine Frau Unkraut sind, smile.
    LG, Ina
  • Gerda S. 6. Juli 2003, 14:19

    Hallo Hans Wilhelm! Natürlich ist ein gutes Nachbarschaftsverhältniss wichtig aber wer bestimmt eigentlich was Unkraut ist? Mach immer nur den Rand am Zaun frei und behalte Deinen Naturgarten.Liebe Grüsse v. Gerda
  • Thomas Kirchen 5. Juli 2003, 23:54

    @Sönke :-))

    Das möchte ich allerdings auch mal sehen *g*
    Aber das schöne ist, das Du mit Deinem Humor es schaffst, das sich das Bild bei mir festsetzt und ich es demnächst unterwegs auch erkennen kann.

    Lieben Gruss Thomas.....der gerne Dein Gesicht vor der gehäuften Schubkarre gesehen hätte. :-)
  • Sönke Morsch 5. Juli 2003, 22:59

    du kannst doch gar nicht jäten !! du liebst doch jede pflanze !!! gruß sönke
  • Elke Krone 5. Juli 2003, 22:16

    ich hätte es für ein Löwenmäulchen gehalten .......hat schöne Farben .....da fällt mir auf....
    ich glaub,wenn man das Bild umdreht sieht es wie Hohlzahn mit Kinnbart..............das muß ich direkt mal ausprobieren....
    wie ich es mir gedacht hab......ganz lustig...

    bin halt auch ein Spielkind mit reger Fantasie
    Du sitzte nun bestimmt bei 'ner Tasse Tee..............? bei dem Wetter......und die Nachbarn sind auch wieder zufrieden aber was hast'e denn für Besucher ?neugierig frag....wenn ich darf......?
    LG
    Elke
  • Edeltraud Vinckx 5. Juli 2003, 20:40

    Unkraut gibt es doch gar nicht !!!!
    Aber reizend ist es dennoch, und eigentlich zu schade um auf dem Schubkarren zu landen....
    lg edeltraud
  • Ingrid Mittelstaedt 5. Juli 2003, 19:08

    ...und wenn Du mit Deinem Garten fertig bist, komm hierher. Da wirst Du auch fündig;)))

    LG von Ingrid
  • Hansjoerg S. 5. Juli 2003, 18:27

    Schöne AUfnahme
    Wie immer eine tolle Bildbeschreibung, sehr informativ
    Klasse der Schärfenverlauf
    Gruss
    Hansjörg
  • Rainer Switala 5. Juli 2003, 18:10

    sehr schön wie du auch ein unkraut... schön ins bild setzt
    ich finde sehr gut gelungen
    gruß rainer
  • Monika Paar 5. Juli 2003, 17:52

    ein sehr hübsches "unkraut"... gefällt mir! und ich hoffe, du hast nicht zuuuuu viel gearbeitet :-))
    lg
    monika
  • Dirk Heinik 5. Juli 2003, 17:48

    Fertig :-)))
    Ich denke mal HaWi ist noch am SCHUFTEN *g*, weil:
    Z.B. den Bunten Hohlzahn (Galeopsis speclosa) hätte ich gar nicht als Unkraut erkannt ;-)
    VG, Dirk
  • Dirk Heinik 5. Juli 2003, 15:57

    Hi HaWi,
    das ist doch ein Strohmännchen, das eine Topfpflanze verziert *g*
    VG, Dirk
    PS: Wir haben heute den gleichen Job ;-)
  • Robert Krettek 5. Juli 2003, 15:55


    Unkraut ist nur ein menschlicher Begriff. Pflanzen würden sich gegenseitig nie so nennen. In der Nazizeit hat man auch viel von Unkraut geredet............

    Ohne den angenehmen Hintergrund hätte mir der Vordergrund nichtso gefallen.

    Grüsse
    R.K.
  • Lenora H. Stein 5. Juli 2003, 15:28

    Man kann das Bild auch anders interpretieren.
    Die kleine Blüte sieht aus wie ein winziges, herausgeputzes Weibchen mit trägerlosem Kleid. Ich denke, dass dieses zerbrechliche Wesen keine Lust hat, etwas anderes zu tun, als ihre Betrachter zu verzaubern. Wunderschön jedenfalls.

    Gruß Lenora
  • Hans-Wilhelm Grömping 5. Juli 2003, 15:21

    @ Wiltrud und Helmut: Nein das Foto ist nicht geblitzt. Ich habe eigentlich nur den Kontrast ein bisschen angehoben und die Helligkeit heruntergedreht. LG Hawi