Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tyrat


Free Mitglied, Kassel

Keine Reihe - Experiment

26.02.2012 Fernsehturm Düsseldorf

Bei dieser Collage bin ich mir selber nicht so sicher. Einerseits finde ich diesen Wechsel von Dunkel zu Hell sehr interessant, anderseits habe ich das Gefühl, als fehle dem Bild etwas.

Deswegen sollt ihr mal knallharte Kritiken schreiben. =)

Wie immer die selbe Bearbeitung, Konrast, Tonwertkorrektur und Helligkeit. Nur diesmal etwas extremer.

Kommentare 10

  • Oliver Fotoclassica 7. Juni 2012, 8:51

    Hast du mal die drei als HDr zusammengesetzt? Oder nimm das mittlere und dreh im RAW-Konverter Aufhelllicht und Wiederherstellung voll, dann regelst du den Schwarzwert etwas nach und nimmst etwas Sättigung raus. Dazu würde ich einen ?gegenlicht-/ überstrahlungseffekt an der Stelle einsetzen, wo der Himmel durchkommt. Dann auch noch Klarheit hoch und Vignettieren, vielleicht auch noch das kleine Ästchen ganz oben wegstempeln, ich hoffe du hast in RAw fotografiert.
  • bänu 6. Juni 2012, 13:19

    feines experiment.
    lg
  • Lawoe 23. Mai 2012, 17:41

    bin gespannt
  • Tyrat 22. Mai 2012, 16:00

    @Frank
    Danke für deine Anmerkung und deine Idee. Klingt vielversprechend, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren und das Ergebnis dann hier präsentieren.
  • Lawoe 22. Mai 2012, 14:40

    geht so
    als idee:

    nur zwei nehmen...das rechte und das linke
    das linke spiegeln....und beide ohne abstand (etwas schwarz dazwischen) zusammenkleben (day&night)

    lg frank
  • jbd68 11. Mai 2012, 11:29

    Als Tryptichon an sich und so wie es ist durchaus sehenswert und gelungen. Bei den Einzelbildern tendiere ich zu dem rechten Foto, es wirkt durch das Minimalistische und bräuchte gar keine Farbe, nur ebtl. noch härtere Kontraste. VG Björn
  • Heribert Niehues 10. Mai 2012, 13:40

    Mir fehlt die Farbe nicht... die Collage wirkt hier durch das minimalistische.
    LG Heribert
  • Tyrat 6. Mai 2012, 21:44

    @Kirsten
    Danke erstmal für die Anmerkung und Kritik.
    Also das zweite Bild ist natürlich auch die Variante, die ich am wenigsten bearbeitet habe. Aber mir war so das Motiv zu langweilig. Habe dann ein wenig mehr mit den Kontrasten und der Helligkeit herumgespielt.
    Mmhh, jetzt wo du es sagst. Die Schärfe ist wirklich nicht optimal, mir gar nicht so aufgefallen.
  • Kirsten G. 6. Mai 2012, 21:37

    So schlecht ist die 3er Kombi nicht, aber von der Qualität nicht 100%ig.....Mit fehlt bei allen Bilder Schärfe und Farbe..das erste Bild ist sehr dunkel.Das zweite ist m. E. noch das Beste...hier müßte man den Fernsehturm noch etwas farbig herausarbeiten, dann ist es gar nicht schlecht...
    Lg
    Kirsten
  • picture-e GALLERY70 11. April 2012, 15:10

    Sehenswertes Tryptichon. Gruss aus Münster von picture-e.