Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Keine neuen Erkenntnisse...

Keine neuen Erkenntnisse...

781 19

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Keine neuen Erkenntnisse...

...sind über die Ursache zu erfahren, warum in der Silvesternacht tausende tote dieser
Rotschulterstärlinge - Red-winged Blackbird (Agelaius pheoniceus) in einer US-Kleinstadt in Arkansas vom Himmel fielen.
Deutschlandfunk, 10.01.2011: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1361591/
http://www.allaboutbirds.org/guide/Red-winged_Blackbird/id _________

Lake Osprey, Sarasota, Florida
(Zum Lesen der Exif-Daten siehe Profil)

Von ihnen regnete es...
Von ihnen regnete es...
B. Walker

Kommentare 19

  • B. Walker 6. Januar 2014, 8:57

    Liebe Jo,
    jetzt läßt sich die Seite von Deinem Link aus wieder öffnen. http://www.rockcitytimes.com war für mich gestern nicht mehr erreichbar. Du findest dort ganz unten rechts:
    "© 2012 - 2013 Rock City Times. The content on here is presented as fictional news with an intent for humor."
    Auf der linken Seite der Link "Help! I am confused or offended!", der zu Wikipedia "Satire" führt.
    LG Bernhard
  • Jo Kurz 5. Januar 2014, 23:25

    gut, dann kopier ich's auch hierher :-)

    danke für die info, da kann man ja aufatmen!
    mein link funktioniert übrigens noch, aber dass die meldung unter hoax fällt kann ich da drinnen nicht finden...
    gruss jo
  • B. Walker 5. Januar 2014, 12:32

    Jo, das war eine Falschmeldung der "Rock City Times", wie das ja in diesem Bericht selbst zu lesen war. Unter diesem Link leider nicht mehr erreichbar. Dafür aber zurzeit noch hier: http://www.theepochtimes.com/n3/430473-18-million-blackbirds-dead-new-years-eve-in-beebe-arkansas-nope-thats-a-hoax/
  • shake 6. Februar 2011, 20:49

    Ob das jemals aufgeklärt wird warum die abstürzen, wer weiß. Auf jeden Fall hast du den Vogel hier wunderbar getroffen.
    LG Thomas
  • nils ho. 6. Februar 2011, 9:12

    Eine sehr gute Flugaufnahme dieses schönen Vogels. Solche in der Luft auftrenden Massensterben sind wirklich erstaunlich und kamen ja auch schon anderswo auf der Welt vor.
    Gruß von Nils
  • Remo Schulze 3. Februar 2011, 22:38

    Tolle Aufnahme von einem mir unbekanntem Vogel, sehr schön.
    Gruß Remo
  • Thomas Hanauer 3. Februar 2011, 21:20

    Sehr schöne Flugaufnahme.
    Viele Grüße
    Thomas
  • Axel Sand 3. Februar 2011, 18:26

    Ich habe darüber gelesen und schon ein seltsames Ereignis.
    Toll hast Du ihn fotografiert.
    Gruß
    Axel
  • Willy Brüchle 3. Februar 2011, 12:48

    So kenne ich die Blackbirds; allerdings ist mir solch eine Aufnahme nicht gelungen. MfG, w.b.
  • Claudia Pelzer 3. Februar 2011, 11:50

    An denen habe ich mich auch schon mehrfach versucht, aber leider nur mit maessigem Erfolg. So eine schoene Flugaufnahme wie dusie hier praesentierst, wollte mir bisher nicht gelingen.
    LG Claudia
  • B. Walker 3. Februar 2011, 10:36

    @alle, herzlichen Dank für die Anmerkungen!
    @Andreas, so nah komme ich ihnen ja nicht. Die hier hochgeladenen Aufnahmen sind ja fast ausschließlich Auschnittsvergrößerungen. Bei diesem Bild hatte ich Glück, dass am unteren Rand gerade noch ein wenig Himmel übrig war!
    LG Bernhard
  • Andreas E.S. 3. Februar 2011, 10:26

    Auf deinem perfekten Flugbild ist das charakteristische Merkmal des Rotschulderstärlings bestens zu sehen. Ich bin immer wieder verwundert, wie du mit einem 300 mm Objektiv die vielen Vögel so nahe auf den Chip bekommst.
    LG Andreas
  • Werner Bartsch 3. Februar 2011, 10:16

    ein prächtig, fast vornehm aussehender vogel, den du in einem wunderschönen foto vorstellst !
    lg. werner
  • Marina Luise 3. Februar 2011, 9:39

    Der Zwischenfall hat mich auch geängstigt - das verunsichert einen ganz schön...

    Es ist jammerschade - und ich wusste nicht, wie sie aussahen - danke für dein tolles Flugbild!

Informationen

Sektion
Ordner Singvögel
Klicks 781
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 300.0 mm
ISO 400