Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Kommentare 5

  • Holger Karl 30. März 2003, 21:41

    eavo:
    ja, allerdings sind die szeneläden etwas weniger geworden. aber im vergleich zu anderen veedelssanierungen ist hier an der bevölkerungsstruktur quasi nichts zerstört worden.

    marianna:
    rate, was bzw. wer mich auf die idee brachte, die kiste links nicht gerade zu zerren? ich hätte ihn opfern müssen...

    gruß ho.
  • E A V O 30. März 2003, 19:50

    wohnst in einem schönen viertel. bin da früher gerne durchgelaufen. es gibt ein paar schöne läden für schallplatten und sowas (ich meine nicht saturn)
    grüße
    eavo
    ps: entsättigung ist wirklich wichtig. mach ich auch oft.-
  • Holger Karl 30. März 2003, 12:04


    hinzufügen möchte ich noch, dass das führungstransparant von 8 frauen getragen wurde, dahinter ein zweites großes von männern und dann die blöcke wie oben beschrieben.
    inwieweit diese bräuche gültig für kurdische oder andere bevölkerungsgruppen sind, vermag ich nicht zu sagen.
  • Holger Karl 30. März 2003, 11:29

    eavo:
    denkst du, ich schieße, verzerre und entsättige so ein mysteriöses und fragenaufwerfendes foto, um dann von dir einen solch abgeklärten kommentar zu bekommen?
    wie? ist mein bier? hast du überhaupt nichts mit zu tun? hm, stimmt.

    nana:
    so dachte ich mir das, vielen dank :-)

    das phänomen und die fragestellung wurden mir selbst auch erst bewusst, als diese kurdische demo durch das von mir bewohnte viertel lief. die antwort ist schlicht: die parolen trägt der frauen- und kinder-block. und der ist vorne. hier ist hinten.

    gruß ho :-)
  • E A V O 30. März 2003, 0:34

    also diese grünen uniformen der bereitschaftspolizei sehen irgendwie irakisch aus.. ;)