Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bea '67


Pro Mitglied, Bad Harzburg

kein Scherz ...

... dieser BMP-1 steht doch tatsächlich zum Verkauf bei einem Autohändler.... ;-((
Allerdings vorsichtshalber ohne ausgeschriebenen Kaufpreis.

Kommentare 28

  • Nicht mehr wichtig 18. Mai 2016, 20:58

    Wer so was kauft: Filmstudios (der BIMP ist auch ganz nett als Basis für andere "Panzer"), Militariasammler und alte Panzersoldaten die damit Rumfahren und durch Mitfahrer Geld verdienen. Genau die selben die auch alte Marder 1, Leo, M48/60 etc. kaufen. Der BMP ist relativ günstig im Betrieb und es gibt Tonnen an Ersatzteilen.

    Wie kommt der Händler dran: Ganz legal über die Armee. Die Dinger sind de-militarisiert. Die Kanone hat idR. keine Verschluss mehr, oft sind Löcher in die Panzerung gebrannt (und dann ggf. mit Autoblechen wieder verschlossen) etc.
  • Eifelpixel 10. Mai 2014, 20:11

    Wer Kauft so etwas und wie kommt der Händler an den Panzer . Die Welt ist verrückt
    Gute Tage wünsche ich dir Joachim
  • günnik 7. Mai 2014, 20:36

    Moin,
    Wikipedia meint, dass es ein BMP-1 ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/BMP-1
    Gruß
    Günni
  • Trautel R. 7. Mai 2014, 20:27

    was du doch so alles entdeckst, erinnert mich zu sehr an die panzer hier bei uns in meiningen der "russischen freunde".
    lg trautel
  • Annamaria Regia 7. Mai 2014, 18:39

    und der Krieg brach aus und wusste nichts
    schönes Foto von der Kanone.
    Grüße Annamaria
  • Traude Stolz 7. Mai 2014, 16:06

    Ohh, der wäre manchmal schon ganz praktisch- nix würde mehr im Weg stehen:-))))
    LG Traude
  • stine55 7. Mai 2014, 9:38

    ich bin auch für kaufen.......immer am stau vorbei heisst es damit.......
    lg karin
  • Norbert REN 7. Mai 2014, 9:18

    Den mußt Du unbedingt kaufen, dann hast Du in Harzburg immer Vorfahrt.
    LG. Norbert
  • DDA 7. Mai 2014, 8:53

    Manchmal wünsch ich mir so ein Teil. Nicht nur, daß es die Parkplatzssuche ungemein erleichtert, nein darin hätte ich auch keine Bedenken vor wild drängelnden Zeitgenossen mehr, derer es, wie mir scheint, immer mehr gibt.
    Und zur Not könnte man auch ohne Brücke auf die andere Seite des Flusses kommen, weil das gute Stück auch schwimmt...
    Mal im Ernst, wenn der Händler das Teil ordnungsgemäß demilitarisiert hat (und auch über die vorgeschriebene Bescheinigung verfügt), darf er das Teil auch verkaufen. Straßenzugelassen wird man es jedoch zumindest hierzulande nicht bekommen. Aber mittlerweile gibt es viele Privateigentümer eines solch Gefährtes (insbesondere, seit sie auch in den Nachbarländern außer Betrieb gegangen sind).

    Übrigens, ein Panzer im eigentlichen Sinne ist das nicht, eher ein gepanzertes Infanterietransportfahrzeug

    VG
    Axel
  • ginsem 7. Mai 2014, 0:22

    Halte nichts von den Kriegsfahrzeugen , aber abgelichtet hast du es Klasse.
    lg ginsem
  • Reinhard L. 6. Mai 2014, 23:15

    Ist zwar noch etwas hin, aber das wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk für den passionierten Hobby-Militaristen. Vielleicht gibt es als Hänger noch ein kleines Feldgeschütz dazu.

    LG Reinhard
  • authbreak 6. Mai 2014, 23:10

    Gut gesehen Bea, selbst so ein ausgefallenes Fahrzeug dürfte einen Liebhaber finden :-)
    LG Heinrich
  • ripperl 6. Mai 2014, 22:03

    Den kriegt meine Frau! Da kommt sie wenigstens ohne Schrammen vom Einparken nach Hause! ;-))
    Eine wunderbare Aufnahme und tolle Bearbeitung. Die hohen Kontraste finde ich besonders bemerkenswert, Bea!
    Liebe Grüße Richard
  • FrankFrankfurter 6. Mai 2014, 22:02

    Sicher ein toller Radioempfang - mit der Antenne.
    Gute BEA & ein sehr kurioses Motiv. :-) LG Frank
  • dirk-69 6. Mai 2014, 21:28

    Krass, klasse in Szene gesetzt!

    HG Dirk
  • Endre Turani 6. Mai 2014, 21:01

    Ich habe überlegt. Wenn der Stück falsch parkt und der Ordnungsamt unterwegs ist, wo steckt er den Knöllchen hin ? Krass, das sowas noch zum verkaufen gibt.Aber die Bearbeitung ist klasse.
    lg. Endre
  • brigritte 6. Mai 2014, 20:23

    ...jetzt verkaufen Autohändler auch schon Panzer. Wo er den woh her hat????
    Mich würde es interesieren, ob der wirklich von jemanden gekauft wird. Aber ich glaube es gibt immer wieder Leute die hierfür ihr Geld ausgeben.

    Gruß Brigitte
  • Wilhelm Weste 6. Mai 2014, 20:16

    Wer sowas kauft hat den letzten Schuß nicht gehört, ich denke auch mal, das der nur zu Reklamezwecken da steht. Aber verückt ist das schon.
    Gruß Wilm
  • Gilbert13 6. Mai 2014, 20:08

    Nehme jetzt an, auch ohne Munition! Schon unglaublich, was es alles gibt, ein bisschen erschreckend aber tolle Aufnahme.
    LG Gilbert
  • Bagojowitsch 6. Mai 2014, 20:06

    Der findet mit Sicherheit seinen Käufer.... Klasse gesehen und dargestellt!!

    LG Winfried
  • Inge Striedinger 6. Mai 2014, 19:41

    Unglaublich, was du da entdeckt hast!
    LG Inge
  • Vitória Castelo Santos 6. Mai 2014, 19:31

    Ein tolles Foto, sehr schön!
    LG Vitoria
  • Schwarzerskorpion 6. Mai 2014, 19:22

    Das ist wirklich ein originelles Foto von dir!
    Mit dem Verkauf, wie so nicht wenn er auf einem Privatgelände gefahren wird, spielt das keine Rolle!

    LG Wolfgang
  • Wolfgang Heid 6. Mai 2014, 18:19

    Den muss ich haben. Da könnte ich im Mühlviertel über Berg und Tal fahren. Und alle hätten großen Respekt vor mir. Ein originelles Foto.
    Liebe Grüße Wolfgang
  • March Dafra 6. Mai 2014, 18:08

    Also Parkplatzprobleme hast du mit dem Ding eher nicht. Man braucht ja keine Lücke;-)). Aber krass das sowas zum Verkauf steht. Jedenfalls schön festgehalten und gut dargestellt.
    VG March