Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . „kein Sackerl . .

. . für’s Gackerl“, . . was aber nicht viel ausgemacht hat, . . es waren ja auch keine Hunde in der Anlage unterwegs, . .
. . trotzdem, . . man registriert die Ordnung, die hier in Bad Pirawarth offenbar noch in Ordnung ist.
. . lediglich bei den Behindertenparkplätzen gibt es immer wieder Unstimmigkeiten, . .
. . beziehen doch manche auch ihre geistige Behinderung auf den § 29 !!! . . .

Herzlichst Helmut

Kommentare 8

  • Gabi Eigner 30. September 2012, 23:38

    Gehört sich ja auch so, dass alles sauber gehalten wird.
    Und das Problem mit den Behindertenparkplätzen und den "geistig" behinderten kenne ich auch, hab ich solche Dreistigkeiten ja schon oft genug gesehen. Aber leider kann man sehr oft nichts dagegen machen, denn meistens fehlen bei diesen "Behindertenparkplätzen" leider die Halte- und Parkverbotstafeln in Verbindung mit einer Zusatztafel mit dem Behindertensymbol und dem wort "ausgenommen". Dadurch hat man leider keine rechtliche Grundlage den "Falschparker" abschleppen zu lassen.
    https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/126/Seite.1260400.html
    Es ist traurig, dass sich aber so viele Leute nicht daran halten.
    lg Gabi
  • Wolfgang Weninger 30. September 2012, 21:18

    nun ja, der Hund kann sein Sackerl auch nicht selbst nehmen und füllen ... manche haben eben nicht mehr Niveau *g*
    Servus, Wolfgang
  • Otto Krb 29. September 2012, 23:30

    Lieber Helmuth, Du sprichst mir aus der Seele.... leider ist diese Art geistiger Behinderung im Vormarsch...
    Liebe Grüße,
    Otto
  • J. Und J. Mehwald 29. September 2012, 23:12

    Du nimmst wohl beides mit Humor?!
    HG von Jutta und Jürgen.
  • Andrea Jagersberger 29. September 2012, 21:02

    Ganz objektiv gesehen gibt es mit Sicherheit viel mehr geistige Behinderung als körperliche ...
    In diesem Sinne - nicht ärgern, nur wundern!
    Schönes Wochenende trotzdem!
    lgAndrea
  • Micha Berger - Foto 29. September 2012, 19:19

    ...und, wer hats erfunden?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Robidog

    nur in berlin klappt das nicht... grosse sauerei :-((
    lg micha
  • Vitória Castelo Santos 29. September 2012, 13:40

    Gefällt mir dieses Motiv und sehr gut auch im Bildschnitt
    LG Vitoria

  • paules 29. September 2012, 12:17

    vielleicht sind die Tüten ja gar nicht für Hunde....:-))
    HG Paul