Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Die Lichtweberin


Free Mitglied

kein Neuland

das Orginal
das Orginal
Die Lichtweberin

Hmmmpf.
Ausdruck meiner momentanen Stimmung, was nicht gerade für das Bild spricht.
Mit als unfreiwilligem Gaststar per PS- Zwangseinbürgerung .
c

Kommentare 42

  • Reinhold Skrzeba 20. April 2006, 7:46

    +++
  • Michael Guntenhöner 21. März 2006, 22:22

    ...unglaublich intensiv... +++++

    Gruß
    Michael
  • Wolfgang Brandmeier 8. Februar 2006, 16:13

    Das ist ja cool, da hab ich was ähnliches :-))

    finstere Grüße
    Wolfgang
  • G T 17. Januar 2006, 19:22

    sehr geile bild- und tiefenwirkung!
  • Andreas Kamzol 13. Januar 2006, 0:03

    Wie wahr.Wir bewegen uns ständig im einem Nebel der Unwissenheit.Wie wahr; es ist kein Neuland für uns.
    Du gehst mit offenen Augen durch die Welt.Bravo!
    HG Andreas
  • BerliNico 12. Januar 2006, 6:56

    also ich finde, daß Deine Originale auch immer sehr gut sind und eine schöne Aussage habe, durch Deine Bildbearbeitungen entsteht dabei immer Mystik!
    Auch Top!
    Herzliche Grüße, Nic.
  • Back to live 3. Januar 2006, 18:51

    Der künstliche Rand wirkt fast wie eine Vignetierung auf einem altem Foto. Zusammen mit dem Stacheldrahtzaun hat es mich unwillkürlich an Szenen aus Filmen über das dritte Reich erinnert. War wohl auch die neblige, bedrückende Atmosphäre, die mich gedanklich ins Reich der Unmenschlichen Vergangenheit führte. Die Flucht des Weges kommt gut.

    Danke für den Gedanken mit dem Mond in dem Offroad-Bild. Du führst mich da gedanklich über kreative Grenzen, die ich in meiner Nüchternheit nicht erkenne.
  • T.B.T 3. Januar 2006, 9:06

    wow klasse
    sehr schöne aufnahme.
    glg tino
  • Die Lichtweberin 27. Dezember 2005, 2:06

    Danke euch.
    Per Hand gemacht, das klingt aber arbeitsreicher, als es war: Hab die Maus genommen und "FRRRRR:::" gemacht... Dauert nicht soo lang.
    Das mit dem Rahmen per ausradierter Ebene hab ich von Corinne, die Mauslinien von Sonderfall.
    c
  • Xaya XX 27. Dezember 2005, 0:22

    Wow Chrys, super. Die Farben sind toll und der Rahmen ist Wahnsinn, besonders wenn man liest, dass du ihn von Hand gepixelt hast. Kompliment!
    Die Stacheln am Zaun finde ich sehr passend zum Bild.
    lg corinne
  • Die Lichtweberin 24. Dezember 2005, 14:26

    Hmm. Na gut.
    c
  • Die Xter 24. Dezember 2005, 13:44

    Mit der Maus gepixelte Strichlein? Das muss ya ewig gedauert haben! :D Um so besser gefällt es mir, hatte eigentlich gedacht, dass du ein halbtransparentes anderes Bild drüber gelegt hattest oder Ähnliches. Aber so ist es irgendwie noch "passender" oder "zugeschnittener". :)

    Den unteren Teil des Bildes werde ich konsequent ignorieren.
  • Die Lichtweberin 23. Dezember 2005, 19:57

    Xter, ich mag Dich! Du bist die erste, die mir was zu dem Stundenlangperhanddranrumgeknibbeltrahmen sagt!
    Sind keine Ästchen, sondern per Maus in 1Pixelstift gemaltes Gekrüssel, das ich dann in der Mitte wegradiert und teils weichgezeichnet hab.
    Unten hats mit dem Farbton nicht wirklich hingehaun, Nicht hingucken.
    Sollte aber genau wie Spinnenwebäste aussehen, deswegen mag ich Dich jetzt.
    c
  • Die Xter 23. Dezember 2005, 14:51

    Na eben. Ein Alien eben. *g*

    Wenn ich jetz noch was zu dem Bild sagen würde, würde es abgedroschen klingen, weil es eben schon alle gesagt haben. *doof*
    Ich mag diese kleinen fisseligen Ästchen da oben. *mein* Ya. :)

    Und der dunkle Buschfleck da vorne schaut auch aus wie ein Alien. Mit Pelz. HALLO! :D
  • Die Lichtweberin 23. Dezember 2005, 12:12

    Vielen Dank. Das Alien ist mein zukünftiger Ehemann .
    c

Informationen

Sektion
Klicks 1.631
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten