Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BluesTime


World Mitglied, Earth

(K)ein nettes Foto

Tierpark Hirschfeld , 5/07

Kommentare 8

  • Jan77 27. Januar 2011, 10:01

    wow...tolles bild und es strahlt so viel ruhe aus...gefällt mir sehr
  • GERRYS PHOTOS 19. April 2010, 13:45

    Das ist einfach nur geil!
    Richtig gut getroffen die beiden.
    +++
  • BluesTime 17. April 2010, 7:28

    @ antje u. x-snap
    ihr habt beide recht ; als ich das foto gemacht hab , fand ich´s auch nur nett...doch bei genauerem betrachten , sieht man die angst im gesicht des kleinen und bei der mutter resignation.
    grüße
  • x-snap - Thorsten Murr 17. April 2010, 1:31

    @Antje A.
    Mit "Recht haben" meinte ich, "richtig", also dass ich Dir zustimme.
    Allerdings ist das inflationäre Reisen in ferne Länder auch ein Umwelt-, Lebensraum- und Artenkiller. Und wenn ich mir vorstelle, dass täglich tausende Touristen den in der Wildnis lebenden Tieren auf die Pelle rücken, finden die das sicher nicht gut.
    Ich denke, Mäßigung im eigenen Anspruchsverhalten und mehr Respekt vor jeglichem Leben würden der Menschheit und ihrer noch vorhandenen Umwelt gut tun.
    PS: Ich schrieb "den Umständen entsprechend" sollte es den Tieren gut gehen. Wenigstens das.

    @Hans-Jürgen
    Da siehste mal, was so ein Foto von Dir auslöst!

    Herzliche Grüße und Euch allen ein schönes Wochenende! Thorsten
  • Antje A. 16. April 2010, 23:14

    @x-snap, ... es geht mir nicht darum recht zu haben ,mache mir aber schon gedanken ... die leute reisen kreuz & queer durch die welt ,wollen sie kennenlernen und viel sehen ... würde man die tiere generell in freiheit leben lassen ,sinnlose treibjagden konsequent verbieten ( weltweit und eben zum schutz der arten ) dann würde der eine oder andere bei seinen auslandsreisen vieleicht auch mal den weg aus seiner komfort-allinclusive -urlaubsfestung hinaus & ins landesinnere finden und ergo auch zu den tieren .... nur so mein gedanke ... kein mensch will sein leben unschuldig hinter gittern verbringen - tieren wird das aufgezwungen ,zum spass des menschen & da hört der spass für mich auf ...
    gut gehen - nun ja , wenn du ein lebewesen seines natürlichen lebensraumes beraubst , kann es dem dann wirklich g-u-t gehen ???

    salute,Antje
  • x-snap - Thorsten Murr 16. April 2010, 10:30

    @antje a.
    Ja, da hast Du grundsätzlich Recht!
    Genau genommen könnten wir es dann gar nicht sehen.
    Hm.
    Aber eine schöne Szene ist es trotzdem, und ich hoffe, dass es diesen Beiden und allen anderen Zoo-Tieren den Umständen entsprechend gut geht.
    Beste Grüße!
  • Antje A. 15. April 2010, 16:24

    kein nettes foto, stimmt Hans- Jürgen ... wären die beiden nicht weggesperrt - könnte man das entspannter sehen ...

    salute,Antje
  • x-snap - Thorsten Murr 15. April 2010, 8:14

    Das ist einfach nur klasse!!!

    Wie die Große döst, mit dem Licht auf den geschlossenen Augen - herrlich!
    Und dazu das Gesicht des Kleinen ...
    Wirklich toll!
    Grüße!