Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ralph Gathmann


Free Mitglied, Köln

Keep Smiling

Halogenfluter an die Decke für die Grundbeleuchtung, Halogen-Spot nach unten auf weißen Teppich sorgt für Aufhellung von unten, Abschatten des Halsbereiches zum Hervorheben des Kinns.

Canon Powershot G1, Brennweite 60 mm, Blende 2.2, Belichtung 1/2 sec

Tönung, Körnung und Gradationsaufsteilung per PP 9

Kommentare 11

  • R Richter 12. Dezember 2001, 1:10

    ...wie kleine kinder...
    vertragt euch doch mal, das leben ist zu kurz für zoff und streitereien...
    gruß Ramona
  • Ralph Gathmann 9. Dezember 2001, 19:47

    @Thomas: Dein Neffe hat offensichtlich deutlich mehr drauf als Du.
  • Frank Wissen 22. November 2001, 13:00

    Hallo Ralph.
    Hey. David Duchovny. Beim Verhör mit den Ausserirdischen. Toll getroffen. (So sieht jeder anders.)
    Vielen Dank für Deine Passepartout Erklärung. Diese Erläuterung und auch Deine Fotos anzuschauen, bringen mich als 'Fotograf' (sicherlich noch ein 'wenig' zu hoch gegriffen) weiter.
    Gruss. Frank.
  • maxmax 29. Mai 2001, 21:50

    Mensch, Tolles Bild!

    Solch ein Blick hatte der frühere Dustin Hoffmann in seinen Filmen drauf!
    Marathon Mann oder Reifeprüfung zB

    Gruß MAx*
  • Werner Caspar 14. Mai 2001, 18:54

    Eine Bildaussage möchte ich diesem eindrucksvollen Werk wirklich nicht abringen. Da kann man sicher vieles hineininterpretieren. Ich finde das Bild technisch einfach perfekt und geradlinig produziert und das gefällt mir. Jaja, das mag jetzt recht hochtrabend klingen, aber der Bildbeschreibung nach vermittelt mir das ganze Werk ein klar durchdachtes Konzept. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Den aufgeklebten Mund habe ich zuerst gar nicht als solchen erkannt. Ich dachte zunächst an eine Manipulation per EBV. Toll, dass dieser Effekt auf ganz natürliche Art und Weise zustande kam.
    Superbild, Ralph !!!
  • Carsten Corleis 13. Mai 2001, 17:16

    Hat für mich ganz spontan folgende Aussage: Immer jung, dynamisch und erfolgreich wirken, immer mit Zahnpasta-Lächeln durch die modern gestylte Welt rennen, auch wenn es nur künstlich und aufgesetzt ist und uns daran hindert, unser wahres Ich, das ganz anders aussieht, zu zeigen.
  • E d g a r 7. Mai 2001, 22:09

    humor ist ...wenn man trotzdem lacht. oder gute miene zum bösen spiel ....krasse gegensäte m und w, und augen und mund sehr plakativ umgesetzt.
    es erinnert mich aber auch an einen bestimmten tv-comedy type (wen sage ich dir wenns mir wieder eingefallen ist.
  • Carlos Methfessel 7. Mai 2001, 18:29

    Seit Tagen überlege ich was ich zu diesen Bild schreiben soll. Wie schon geschrieben, es hat was. Und daß Wort "gräßlich" (aber gut) schwirt mir auch ein wenig durch dem Kopf beim betrachten. Intersant wie der widerspruch im Gesicht einem zum hin und her bewegen der Augen leitet, mal nach oben mal nach unten.
    Ich überlege wie es ausschauen würde , wenn das aufgesetzte Lächeln farbig wäre. Nur so ein Gedanke, warscheinlich nicht in deinem Sinne.
  • Ralph Gathmann 6. Mai 2001, 23:43

    Dieses überaus freundliche Lächeln verdankt der Dargestellte Sarah Michelle Gellar ;)
  • F A K 6. Mai 2001, 11:58

    SEHR GUT..!
    Bildidee-Titel-Umzetzung...
    der todernste Blick und dann dies aufgeklebte Lachen..!
    WOW..!
  • Günter Schneider 6. Mai 2001, 1:07

    gräßlich :) - aber gutes foto.
    nimm's mir nicht übel, wenn ich es dir nicht abkaufen will.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 417
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz