Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jochen Thoma


Free Mitglied, Gundelfingen

Kaum gepflanzt - schon zerstört !

vor gut vier Wochen wurde zur Eröffnung des "Engler-Beck-Huus"
in einer Feierstunde dieser wertvolle Amber-Baum gepflanzt.
In der Nacht zum ersten Mai wussten ein paar Vandalen nichts besseres,
als diesen jungen Baum abzuknicken.
Es ist unglaublich, wie viele Vollidioten unter uns sind !
Stellt sich die Frage: WAS SOLL DAS ?!

Für Hinweise, die zur Aufklärung dieser bescheuerten Tat führen,
hat die Gemeinde Gundelfingen 500 Euro Belohnung ausgesetzt.

Kommentare 2

  • Christian Kniep 10. Mai 2008, 21:36

    Find ich klasse, daß du die Tat solcher Vollidioten anprangerst!

    Gruß: Christian
  • Hannelore von Helden 9. Mai 2008, 9:07

    Zumal es sich bei den umfangreichen Renovierungsarbeiten in und um dieses "Engler-Beck-Huus" ausschließlich um eine Eigeninitiative der verschiedensten Handwerker und bei diesem Amber-Baum um eine Spende eines hiesigen Gartenbaubetriebes handelt, ist diese Tat besonders verwerflich.
    Wir alle hoffen, dass diese Vollidioten ausfindig gemacht werden.
    Grüßle Hannelore