Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

werner weis


World Mitglied

kathedral und vatikan

nehmen wir die beiden Worte als Adjektive,
dann führen sie hin zu der Tagebucheintra-

gung eines Jägers, er schrieb: "Immer wenn
ich sonntags frühmorgens um 4 Uhr durch

den Wald pirsche und es dann langsam
hell auf den Lichtungen wird, bekomme

ich das Gefühl von Ehrfurcht und Andacht,
so als ob in diesem Moment die Welt er-

neut geschaffen wird - da kann ich mir
den Gottesdienstbesuch um 10 sparen."

Kommentare 64

  • peju 18. April 2017, 11:56

    Diese Kathedrale funktioniert auch ohne Papst und Bischöfe ganz ausgezeichnet.
    Man kommt zur Ruhe, lauscht den Vögeln des Waldes und dem feinen Knacken im Unterholz...
    Feines Knacken im Unterholz?
    Wie jetzt...ob da vielleicht...
    Etwa Wildschweine?
    Sind die nicht gefährlich, wenn sie Frischlinge haben??
    Oder etwa ein durchgeknallter Jäger, der auf uns anlegt???
    Oh Gottogottohgott!
    Und kein Handyempfang!
    Auch das noch.
    Schnell weg hier!!
    Gruß
    Peter
    Sorry, Werner, mir sind die Pferde durchgegangen.
    Das hier ist wunderschön!
  • Maud Morell 28. März 2017, 12:27

    Der Schnitt bringt das gewisse Etwas in dein Foto.
    LG von Maud
  • Horst Linscheid 17. November 2016, 16:45

    Eine gelungene Arbeit!
    Foto und Text.
    Gruß Horst
  • Creutzburg 12. November 2016, 10:09

    Maschinen haben tiefe Spuren hinterlassen - und Dr. Wald.
  • Trugbild 20. August 2016, 20:43

    Ein gutes Motiv als Panorama mit dazupassenden Worten. LG Adeltraut
  • Christa Daum 31. Juli 2016, 13:35

    ....eine wunderbare Aufnahme, die durch den Text noch immens unterstrichen wird! Stille. LG, Christa
  • Lila 18. Mai 2016, 22:53

    klasse geschnitten !!!
    L.G. Lila
  • struz 9. November 2015, 12:38

    Diesem Spruch stimme ich voll und ganz zu.
    Gruß Struz
  • werner weis 22. Januar 2014, 23:17



    ich habe einfach so einen "strip" geschnitten
    und ihn hochgeladen
  • Eckhard Meineke 21. Januar 2014, 15:59

    Du musst mir mal sagen, wie man ein solch breites Bild eingestellt bekommt.
  • irminsul 14. Januar 2014, 11:11

    Der Wald
    ...mit Zweieinhalb ging ich hinein - ich hätte nie wieder rauskommen sollen - doch das Leben hat es nicht zugelassen - doch mein Geist ist immer noch dort - er wird nie den Wald verlassen - Ende Februar bin ich 70
    und manchmal träume ich das ich in ihm zurückgehe um nicht mehr heraus zu kommen ......

    liebe Grüße
  • JOKIST 2. Januar 2014, 18:27

    Eine beeindruckende Präsentation !

    LG Ingrid und Hans
  • Eckhard Meineke 17. Oktober 2013, 16:08

    Eines meiner Lieblingsbilder in deinem Portfolio. Eckhard
  • Markus Novak 21. September 2013, 0:04

    hat was ...
    erinnert mich an die ausgedehneten Waldspaziergänge meiner Jugendzeit ... ich ging allerdings eher querfeldein
    LH markus
  • Reimund List 6. September 2013, 21:51

    Glaubensfrage...zu viele verwechseln Kirche mit Gott. Der Wald hat auf mich auch immer sehr wohltuend gewirkt.
    vg R.
  • Kerstin Stolzenburg 28. Juli 2013, 23:30

    Lieber Werner, in dem Wald hätte ich auf jeden Fall auch gern fotografiert. Da ich hin und wieder diesen Wischeffekt - wie in diesem Beispiel:
    Ein Waldspaziergang
    Ein Waldspaziergang
    Kerstin Stolzenburg
    - ausprobiere, erscheinen mir die langen Stämme hier geradezu ideal für eine Aufnahme.

    Ansonsten kann ich deine Assoziation bezüglich Kathedrale und Wald sehr gut nachvollziehen. Man hat dort beim Spazierengehen oft ein Gefühl von Ehrfurcht und Demut.

    Wünschenswert wäre, wenn solch ein Empfinden die Menschen auch dazu bringen würde, die ihr anvertraute Natur, das Klima, die Umwelt zu respektieren und zu bewahren und sie nicht nach Belieben auszubeuten!

    Viele Grüße. Kerstin
  • Yvonne Steiger 9. Juli 2013, 20:37

    superbe
    !!!
  • taradi 24. Juni 2013, 0:42


    Die wahren Wohrte dieses Jägers majestätisch schön
    durch cleveres Panorama in die Bildsprache übersetzt
  • Trautel R. 13. Mai 2013, 21:22

    es gibt nichts schöneres als einen waldspaziergang. mein buddy uwe vollmann hat es bestens ausgedrückt, seinen worten schließe ich mich gerne an.
    lg trautel
  • Uwe Vollmann 8. Mai 2013, 19:13

    Hallo Werner, Dein Panorama von der Wald-"Kathedrale" ist Dir fantastisch geglückt, bei einem Spaziergang in diesem herrlichen Wald erspart man sich wirklich einen Kirchenbesuch, denn besser als hier kann dort die Andacht nicht sein. Auch ich empfinde in der Natur das Gefühl der Ehrfurcht und Andacht und bin erstaunt über die Botschaften, die uns die Natur jeden Tag zu vermitteln vermag!
    LG Uwe
  • weber henry 22. April 2013, 23:49

    Das Original ist die wahrgenommene Schöpfung,
    aber der Mensch braucht Machwerke eigener Schöpfung,
    um sich edler wahrnehmen zu können , so meint er.
    Gruß Henry
  • KHMFotografie 18. April 2013, 22:29

    ... ein klasse Pano.. mit einer tollen Szene.. klasse!!

    LG. kalle
  • werner weis 18. April 2013, 14:38



    @Jens:

    ja, das Waldmotiv, genau dies war es!
    allerdings arbeite ich noch eine Ebene drunter,

    wenn ich die Bilder meiner Kompak-Camera bearbeite,
    ich bearbeitete hier eine einzige Aufnahme allein durch Schnitt
  • Jens Lotz 18. April 2013, 12:37

    Format und Schnitt passen zu dem Waldmotiv m.E. sehr gut. Leichte Diesigkeit gibt auch feine Tiefe hier.
    Warum bedauerst Du hier nur eine Kompakte gehabt zu haben? In der Regeln sind Kompakte sehr gut auch für die Erstellung von Panoramen geeignet. Kleiner Sensor mit hoher Tiefenschärfe ist auch von Vorteil bei Landschaften. Und mehrere Aufnahmen müsstest Du auch bei einer DSLR machen für ein Pano, da solche riesen Ausschnitte da auch Qualitätsprobleme bringen.
    LG jens
    Ja, Oldesloe wird unterschätzt, hat auch einige nette Ecken und ab und zu fahren wir mit Fahrrad auch entsprechende Wanderwege über Oldesloe ab.
  • werner weis 17. April 2013, 14:35



    spätestens bei diesem stark geschnittenem Motiv ärgere ich
    mich, dass ich immer noch keinen richtig-guten Foto-Apparat habe ....

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Wanderungen zu Fuß
Klicks 916
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot A480
Objektiv Unknown 6-21mm
Blende 3
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 6.6 mm
ISO 125

Gelobt von

Öffentliche Favoriten