Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mario Maindl


Basic Mitglied, Graz

Katharinenpalast

Der protzige Katharinenpalast, verschlägt den Besuchern regelrecht den Atem.
Sein unvergleichbarer Luxus ist einzigartig und vor allem dem Baumeister Rastrelli zu verdanken, der 1752 den Palast errichtete.
Die Palastkirche mit ihren 5 Kuppeln bildet eine Mischung des russischen Stiles mit dem Barock.
Der prunkvolle Palast wurde bei dem ausländischen Adel als funkelndes "Juwel" bekannt. Er entstand im Auftrag der Zarin Elisabeth, die ihn zu Ehren ihrer Mutter den Katharinenpalast nannte.
Das Berrnsteinzimmer zählt heute zu dem "Achtem Weltwunder".

Kommentare 8