Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
434 1

Tagschicht


Free Mitglied, Bezirk Dresden

Kastanienkinder

Kastanienkinder


Verschlafen blinzeln sie samtbraun,
aus ihrem grünen Stachelbett,
erwacht aus einem langen Traum,
sie auf die Erd sich nieder trau´n.

Sanft schaukelt Vater Wind sie wach
in ihrem hohen Himmelbett,
geschützt vom bunten Blätterdach,
bis dass die Ästlein geben nach.

Lachend fallen sie herunter,
befreit vom sich´ren Schalenbett,
spiegelglänzend, glatt und runder,
rascheln sie in Blättern munter.

Müd vom Fangspiel sie sich strecken
in ihrem weichen Herbstlaubbett,
Blätter schlafend sie verstecken,
wo´s Kinderherz sie kann entdecken.

Wiebke Reineke

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 434
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz