Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Bazer


World Mitglied, Wien und Augsburg

Kastanienblüte im September

Bei besonders stark von der Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella) befallenen Rosskanstanien kann man im September eine erneute Blüte beobachten, sozusagen ein letztes Lebenszeichen.
So gesehen heute Nachmittag in der Schönbrunner Schloßstraße.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6hnliche_Rosskastanie http://de.wikipedia.org/wiki/Rosskastanienminiermotte

Kommentare 28

  • Herta-Wien 30. August 2014, 14:42

    Da hast du recht Wolfgang, das muss derselbe sein-:))
    fc-foto:34529825]
    Lieben Gruß
    von Herta
  • Daniel1997 8. Oktober 2013, 18:15

    WOW! Schöne Gegensätze (Neu-Alt) und Farben!
    Du hast ein echt gutes Auge, für Motive...Chapeau!
    LG Daniel
  • Gabi Eigner 1. Oktober 2013, 12:32

    Das ist ja interssant. Aber das heißt dann wohl leider auch, dass der Baum stirbt?
    LG Gabi
  • Arnd U. B. 19. September 2013, 14:51

    Wenn das Wetter verrückt spielt, zieht die übrige Natur eben nach ...:-))) LG Arnd
  • Wolfgang Bazer 17. September 2013, 22:57

    @Wolfgang Weninger: Vielen Dank für den Musiklink!
    @Hilde, Kurt, Gerlinde, Wolfgang: Das Phänomen gibt es ja dann schon viel länger, als ich gedacht habe, denn der Paul Hörbiger hat das Lied ja schon vor sehr langer Zeit gesungen. Damals werden aber wohl andere Schädlinge dafür verantwortlich gewesen sein, denn die Miniermotte treibt ja noch nicht lange ihr Unwesen. Sehr interessant das alles! Und den Mundl Sackbauer muss ich mir schon auch mal zu Gemüte führen...
    LG Wolfgang
  • Wolfgang Weninger 17. September 2013, 20:32

    und das bezeichnet man hierzulande als narrischen Kastanienbaum :-)
    http://www.youtube.com/watch?v=NKXc2nz5E2o
    Servus, Wolfgang
  • Hans-Werner Stapel 16. September 2013, 19:31

    Starker Kontrast und das habe ich hier auch schon einmal beobachten können
    Liebste Grüße von Hans, dem Werner
  • simba44 16. September 2013, 16:37

    Eine interessante Aufnahme und gute Links dazu.
    LG simba44
  • Klaus Zeddel 16. September 2013, 14:38

    Ein ungewöhnlicher Anblick, so etwas habe ich noch nie beobachtet. Macht wahrscheinlich der Regen nach der langen Trockenzeit. Und dann sogar mit Blüten, seltsam.
    LG Klaus
  • rolvin 15. September 2013, 21:11

    Ist schon Wahnsinn was diese Motten in den letzen Jahren aus unseren Kastanienbäumen gemacht haben.
    Um so schöner wenn sich so mancher Baum nicht unterkriegen lässt und mit seiner Blüte aus der Reihe tanzt. Sehr gut gesehen und festgehalten von dir.
    Lg Roland
  • Franz Sklenak 15. September 2013, 21:04

    Macht sich sehr gut dieser grüne Kontrast.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Gerlinde Weninger 15. September 2013, 20:20

    drum gibt's auch das wienerlied: "Du narrischa Katanienbam!"
    Ein Servus von Gerlinde
  • Vitória Castelo Santos 15. September 2013, 20:03

    Ein sehr schönes Bild!
    LG Vitoria
  • Albizia-Foto 15. September 2013, 18:53

    Gut gesehen und festgehalten! . . . was es nicht alles gibt.
    LG K.-H.
  • Kurt Stamminger 15. September 2013, 18:51

    Auf gut Wienerisch: a narrischer Kastanienbaum.


    LG
    Kurt
  • Claudio Micheli 15. September 2013, 16:55

    Prove d'autunno!...bella.
    Ciao
  • Jana Fischerova 15. September 2013, 16:52

    Das ist stark!
    Jana
  • Otto Krb 15. September 2013, 16:18

    Wieder so ein "narrischer Kastanienbaum"... der Mundl Sackbauer tät sich freuen... ;-))) Die Blätter sind dafür umso herbstlicher...
    Gut gesehen...
    LG, Otto
  • barbara klein 15. September 2013, 14:12

    Was du alles entdeckst! Hast inzwischen ein sehr geschultes Auge für alle Details des Lebens. Bewundernde Grüße Barbara
  • shakeapic 15. September 2013, 12:10

    eindrucksvolles letztes aufbäumen !!!
    gruß shakeapic
  • Klaus-Günter Albrecht 15. September 2013, 11:09

    Eine Notblüte. Ob der Baum das übersteht?
    Liebe Grüße Klaus
  • Bärbel7 15. September 2013, 11:00

    Die Natur ist verwirrt - genau wie wir! Gruß Bärbel
  • E. Ehsani 15. September 2013, 10:54

    Ein sehr schönes Foto, gefällt mir sehr. LG Esmail
  • Klaus Gärtner 15. September 2013, 9:28

    Ein verzweifelter Versuch der Pflanze !!!!
    Die Miniermotte müsste es meinetwegen NICHT geben !!!!
    VG Klaus
  • Mark Billiau. 15. September 2013, 9:06

    Yes, that's the way it goes, sometimes...

    Mark