Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

T. Schiffers


World Mitglied, Heinsberg

Kartbahn Kerpen Adieu

... auch hier werden die Bagger ihr Werk demnächst verrichten
... und zwar nach gleichem Muster wie in

Immerath 2015
Immerath 2015
T. Schiffers


http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/braunkohle-abbau-in-hambach-am-niederrhein-verheizte-heimat-1.2023850-3

http://www.kart-club-kerpen.de/news.html

Kommentare 24

  • die Göre 5. Dezember 2015, 13:16

    So bleibt es eine "bunte" Erinnerung. Find´s gut in Farbe.
    LG die Göre
  • ring-ding 5. Dezember 2015, 8:07

    Die gute "Kinderstube" vieler bekannter Namen ... sehr schade. Auch wenn Neues kommen soll, das Alte hat sich in viele Seelen gebrannt und bleibt dort erhalten.
    VG .. Jörg
  • T. Schiffers 2. Dezember 2015, 19:22

    @ manfred:...gut zu wissen...

    @ thom: jepp...da isses...noch....;-(((

    tino
  • Thomas Tilker 2. Dezember 2015, 18:13

    Ist das die bei Manheim?
    LG Thom
  • Frank Mühlberg 2. Dezember 2015, 16:25

    Farbiges Wirrwarr !
    Frank
  • Lutz Bittag 2. Dezember 2015, 12:20

    Dann ist wohl Schumis alte Heimat auch bald weg?
    Der Westen hat die selben Probleme wie der Osten.

    Spuren im Sand (Panorama zum Ziehen - 2x aufs Foto klicken)
    Spuren im Sand (Panorama zum Ziehen - 2x aufs Foto klicken)
    Lutz Bittag

    Gruß LUTZ
  • Karlheinz Rosenkranz 2. Dezember 2015, 11:46

    Schade drum. Im Frühjahr waren wir noch dort, zum Rennen meines Enkels.
    VG Karlheinz
  • Andreas Stier 2. Dezember 2015, 11:12

    Dass dieser Kurs verschwinden wird ist eine echte Schande ! Hoffentlich sind nächstes Jahr noch einige Rennen.
  • Trübe-Linse 2. Dezember 2015, 9:03

    Eine schöne farbenfrohe Szene. Kerpen, ist das nicht dort wo mal der Schumacher angefangen hat ?! Gruß Mirko
  • M.Hogreve 2. Dezember 2015, 8:09

    Bis dahin ist aber noch was Zeit, die Bahn kommt als letztes Weg, Pläne für einen Neubau liegen wohl schon in der Schublade, schade ist es allemal, hat einfch ne schöne Lage da !
    7 D
    7 D
    M.Hogreve

    grüße
    manfred
  • paynesrazer 2. Dezember 2015, 4:57

    sehr schade,
    ist doch das grösste deutsche Rennidol aller Zeiten auf dieser Kartbahn groß geworden!!!!
    LG
    Payne
  • Lichtspielereien 1. Dezember 2015, 23:32

    Eigentlich unbegreiflich.
    Der Windstrom wird bei starken Winden ausgestellt und kostet dann Millionen, weil andere Stormarten angestellt werden müssen, anstelle vernünftige Leitungen, für die eigentlich blöde ausschauenden Windräder zu bauen und somit dann so eine Dreckschleuder wie z.B. auch Moorburg abzubauen. Aber verstehe einer die Industrie und die Politik, der kl. Mann, die Natur usw. bleibt auf der Strecke und somit auch solche schönen Örtchen.
    Ob da die Klimakonverenz nicht nur Bla,bla ist ?
    LG
    verena
    PS ja s/w wäre für die Trauer vermutlich besser, aber so ist es eben Natur und noch Schön.
  • smokeonthewater 1. Dezember 2015, 22:39

    Klasseszene mit den vielen Mini-Schumis
    LG Dieter
  • Herbert Alg. 1. Dezember 2015, 20:55

    richtig gut zu betrachten gruß Herbert
  • Günther Weber 1. Dezember 2015, 20:47

    So eine Kartbahn kann man ja woanders neu aufbauen, da geht eigentlich kein Stück Geschichte verloren. Deshalb ist bunt gut. Es lebe die Kartbahn.
    LG, Günther