Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Karoxbosteler Mühle

Karoxbosteler Mühle

947 13

Gerda S.


World Mitglied, Seevetal /Hamburg

Karoxbosteler Mühle

[http://www.han-online.de/Harburg-Land/article85696/Wer-rettet-diese-Wassermuehle.html]
Ich war vor Ort und bin skeptisch,ob die Restaurierung jemals klappen wird:-(

Karoxbosteler Mühle, altes Mühlenradfragment
Karoxbosteler Mühle, altes Mühlenradfragment
Gerda S.

Kommentare 13

  • Gerda S. 13. September 2012, 10:19

    Am Montag ist das Objekt im EU-Förderprogramm LEADER aufgenommen worden. GG
  • Lomograph 13. September 2012, 0:45

    Ein schon fast hoffnungsloser Fall, ansonsten wird es statt einer Renovation, ein Neu-Nachbau.
    Aber, auch wenn solche Ansichten im Grunde traurig sind, als Fotomotive sind sie immer eine Fundgrube, wenn man sich Details vormimmt. Aber Achtung, der Zaun signalisiert mir: es könnte gefährlich werden: Einsturzgefahr......
    LG - Lomograph
  • Rainer Switala 12. September 2012, 14:19

    uhi das sieht aber nicht so gt aus
    hier gibt es viel zu tun
    bei uns wird gerade eine alte mühle die so ähnlich aussaht restauriert
    der neue dachstuhl ist schon drauf
    so etwas freut mich
    gruß rainer
  • Trautel R. 12. September 2012, 7:58

    bei dem anblick hier wäre ich auch skeptisch. aber jetzt schaue ich erst einmal nach dem link, um mehr zu erfahren.
    lg trautel
  • Gernold Wunderlich 11. September 2012, 20:55

    Ein heikles Thema...
    Ich meine, dass das Geld für eine Restaurierung an anderen Stellen/Orten dringender gebraucht wird als hier. Sooo erhaltenswert scheint mir diese alte Mühle nicht zu sein, dafür ist sie nicht einzigartig genug.
    LG Gernold
  • Wolfgang Weninger 11. September 2012, 19:40

    wenn das Dach mal so desolat ist, nützt nur mehr abreißen, denn dann ist auch die Substanz bald im Eimer :-(
    Servus, Wolfgang
  • G D 11. September 2012, 16:34

    Für so manchen Blödsinn wird viel Geld ausgegeben und hier schlampert so ein altes Arbeitsfeld dahin.
    Schade drum, aber wohl nicht zu bezahlen.
    Wichtig ist ein Zaun...
    Bei uns lässt die Bezirksregierung dann einfach alte Mühlenteiche ab, sie existieren dann nicht mehr...
    Fragwürdiges Tun.
    LG
  • lück 2011 11. September 2012, 14:55

    um viele Wassermühlen in Deutschland sieht es schlecht aus das zeigt dein Bild besonders gut ! v.G.Lü
  • Hans Nater 11. September 2012, 14:31

    Mir gefällt es so wie es ist.

    Gruss
    hn
  • Manfred Bartels 11. September 2012, 14:00

    Vielleicht schaffen sie es, aber dann ist es nicht mehr so schön vergänglich wie momentan.
    Leider kann man es nicht in diesem Zustand erhalten.
    LG Manfred
  • tolbiacum 11. September 2012, 12:52

    restaurierung ?!?

    kann ich mir z.zt. bei diesem zustand auch nicht vorstellen

    klasse aufnahme
    lg elmar
  • Klaus Kieslich 11. September 2012, 11:26

    Deine Bedenken teile ich hier auch :-)
    Gruß Klaus
  • Roland Zumbühl 11. September 2012, 10:55

    Aber es zeigt sich immer wieder, dass Fachleute solche Projekte gut angehen können und Meisterliches leisten.
    Die Frage darf aber gestellt sein, ob es zwingend ist, solche Gebäude zu erneuern.

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 947
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz