Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Pro Mitglied, Berlin

Karneval der Kulturen 3

Etwas auf die Ohren, etwas für die Augen und etwas in den Mund.
Diese Serie entstand beim Karneval der Kulturen 2013 in Berlin-Kreuzberg.

Das nachfolgende Bild versucht, die Hauptfigur(en) etwas mehr zu betonen:


Und wie immer gilt:

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

* * * * *

Die komplette Serie:

Kommentare 12

  • SabineC 4. Juni 2013, 16:44

    Von dieser Veranstaltung (in diesem Fall, dem Straßenfest) habe ich auch einige schöne Ergebnisse mit nach Hause nehmen können, das ist im Grunde ziemlich leicht, bei der Anzahl der wunderbaren Motive.
    Mein Favorit aus deinen durchweg guten Fotos ist jedoch dieses hier, es zeigt für mich in allen bunten Farben, das multikulturelle Berlin und der Blick des Kindes selbst ist einfach wunderbar:-)
    LG Sabine
  • AnneTK 28. Mai 2013, 18:50

    Hier muss ich unbedingt noch etwas schreiben, damit das Bild länger bleibt -
    ich habe nochmal über den Hintergrund nachgedacht und kann nachvollziehen, wenn FCler das wunderbare Mutter-Kind-Duo aus ihm herauslösen möchten.
    Andererseits gibt er für mein Empfinden sehr gut das Gewühle und Gedränge wieder, das dort geherrscht haben muss.
    Und die Requisiten der Moderne (Telefone, Kamera) kontrastieren so schön zum traditionellen Tragetuch.
    LG, Anne
  • - R.N. - 26. Mai 2013, 11:48

    Dieses Bild wäre mein Favorit.
    Die Frau mit Kind ist die Hauptdarstellerin! Allein deshalb sollte der Hintergrund noch unschärfer werden. Er, der Hintergrund, zeigt uns nichts Wesentliches mehr.
    Tolle Farben.
    Viele Grüße Reimund
  • Clau.Dia´s 24. Mai 2013, 18:44

    Beim erneuten Betrachten fällt mir auf, dass noch mehr in dem Bild steckt als ich zunächst bewusst wahrgenommen habe: Drei Personen, die exakt in drei Himmelsrichtungen schauen (und das auch noch in der richtigen Reihenfolge!) und eine "Geister"hand, die scheinbar mit einer Geste zu der schönen Frau mit dem Kind weist. So landet der Blick immer wieder bei der Hauptdarstellerin. Das mag ich bisher am liebsten, es hat viel Emotion... ;-)
    LG Claudia
  • unitarga 24. Mai 2013, 8:27

    Gemeinsam da sein, Flagge zeigen, unterschiedlich(es) wahrnehmen, welch ein Spektakel der Karneval der Kulturen ist, und dann noch in diesem warmem Licht! Schwärm! Klasse Bild! LG Mark
  • schallundrauch73 23. Mai 2013, 21:12

    Man hört schon förmlich die Geräuschkulisse. fein.

    VG
  • Physiater 23. Mai 2013, 19:56

    ist das nicht ein bisschen zu warm für ´ne Strickmütze? ;-)
    Mir gefällt die farbenfrohe Lebendigkeit des Fotos!
    Gruß, Physiater
  • fotograph1956 23. Mai 2013, 15:10

    Hervorragend, die drei Blickrichtungen eingefangen. Spannend, dass es der Mutter zu laut erscheint, aber sie die noch empfindlicheren Ohren des Kleinen ungeschützt dem Lärm aussetzt. Zum Fähnchen ist alles gesagt. Die dynamische Bewegung mit dem Kind auf der Hüfte einfach klasse eingefangen.
    Es gibt auf dem Bild auch im HInetrgrund und an der Rändern eine Menge zu entdecken, dennoch hätte ich rechts noch einen Tick enger geschnitten!
    lg andreas
  • ilsabeth 23. Mai 2013, 10:57

    Pekka, das ist ja so süß! Nicht nur das Kulleraugenbaby, auch die schöne, junge Frau mit dem Fähnchen auf dem Kopf und dem Schmunzeln im Gesicht, die ganze Szene ist toll getroffen! Ein dickes, fettes Lob! LG ilsabeth
  • Pérez Villacampa 23. Mai 2013, 10:36

    Das ist hier ist bis jetzt mein Favorit. Hier ist alles rund und technisch bestens abgebildet. Selbst die Hand, die rechts im Bild körperlos zu sehen ist, hat einen Sinn. Sie verkörpert das Durcheinander der Nationen. Perfekt.
  • Clau.Dia´s 22. Mai 2013, 23:10

    Es ging wohl laut zu und gab Interessantes zu sehen. Die Frau ist ein echter Blickfang und ich finde es passend, dass Du sie ziemlich formatfüllend aufgenommen hast. Schön auch, wie ihr Kopf und Körper im Profil erscheinen, während ein Teil der Mutter-Kind Einheit, nämlich der Kopf des Kindes, frontal zu sehen ist. Lustig wie ihr das Fähnchen aus dem Kopf wächst und sie sich gleich als Ghanaerin outet.
    LG Claudia
  • Creutzburg 22. Mai 2013, 22:54

    Mund und Ohren zu, Augen auf und durch,
    aber es macht Freude.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner STREET
Klicks 750
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 100.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 1