Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingeborg


World Mitglied, Münster

Karfreitag gibt es STRUWEN

..... und hier noch einmal zum Abschreiben:

1 Päckch. Hefe - mit wenig Zucker und Wasser anrühren und gehen lassen
6 Eier
200 g Zucker
3/8 l Milch
500 g Mehl
1 Pr. Salz
150 g Rosinen - alles gut verrühren.
Die Hefemischung zugeben und den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft.
Zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Die Plätzchen im heißen Öl oder Butterschmalz von beiden Seiten ausbacken;
noch heiß mit Zucker+Zimt bestreuen.

Guten Appetit!

Kommentare 9

  • i.67 29. März 2013, 11:26

    Das hört sich so lecker an!!
    Könnte ich vielleicht eins ohne Rosinen haben?
    Frohe Ostern!
    Irene
  • Ingeborg 5. April 2012, 20:00

    für Marion:
    frische hefewürfel riechen "hefiger" und gehen etwas mehr auf,
    und ein tütchen hat man schon mal eher auf vorrat im haus.
    aber das rezept funktioniert so oder so - wenn du den hefe-ansatz "gehen" lässt.....
  • ReMemBer 5. April 2012, 18:02

    ICH LIEBE STRUWEN!!!!!!!!
    ICH WILL EIN CARE-PAKET!!!!!:-)))))))
    habe sie aber seit meiner kindheit nicht mehr gegessen....irgendwie habe ich sie hier im rheinland wohl verdrängt:-((
    das rezept kommt gleich zu meinen unterlagen....nimmst du frische hefe oder die aus dem tütchen?
    lg marion
    ps: eine sehr schöne nostalgische collage zeigst du hier!
  • picture-e GALLERY70 5. April 2012, 17:34

    lecker, lecker, leider werde ich darauf verzichten müssen, da keiner sie mir backt. Gruss aus Münster von picture-e.
  • jopArt 5. April 2012, 16:51

    die beste ehefrau von allen hat bei uns natürlich immer nur möpkenbrot angeschleppt und jetzt muß ich hier die ganze wahrheit über gesunde und leckere westfälische nahrung erfahren-gut, ich habe jetzt nachgefragt und seit dem sitzt sie sabbernd in der ecke....;-)))))

    gut schaut deine arbeit zu dem thema aus und ich sabber dann gleich mal mit! ;-))))

    lg hans
  • Anna Maria Kremser 5. April 2012, 16:26

    Das klingt ja sehr lecker! Eine feine Collage hast Du da zusammengestellt.
    LG Anna Maria
  • Vitória Castelo Santos 5. April 2012, 16:20

    Top Aufnahme. Auch Dir und Deiner Familie wünsche ich ein Frohes Osterfest.
    Vitoria
  • Foto-Volker 5. April 2012, 16:04

    da fehlt die kalorienangabe!
    ; - )))
    vg volker
  • MacMaus 5. April 2012, 15:21

    ;-))) schade, das nicht gleich ein Teller mit Kostproben dabei steht, das würde mir zu meinem Tee nämlich gerade Recht kommen!! Schöne und nostalgische Fotos die mit dem Rezept gut harmonisieren...
    Tschüßken mit freundlichen Grüßen
    :-)) Gaby