Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Martin Wißmann


Free Mitglied, Werther

Kárahnjúkar

Wenn der Staudamm erstmal aktiv ist, wird dieser Canyon leider viel von seiner Ausstrahlung verlieren ;(

Icecave
Icecave
Martin Wißmann

Kommentare 7

  • Axel Mössinger 2. Oktober 2005, 0:59

    Wie weit ist die Stelle denn von der nächsten Straße entfernt? Und wie weit von der nächsten Bushaltestelle? Ich muss da unbedingt hin, wenn ich mal wieder nach Island kann!
  • Sonja Valeska Krebs 24. September 2005, 21:48

    Die Schlucht bleibt dort unveraendert, trotz Kraftwerk. Sie wird nicht ueberflutet (zum Glueck). Der schönste Teil bleibt! Allerdings wird weniger Wasser fliessen. Und Wasserkraftwerke sind ja auch "gesuender" als Atomkraftwerke!
  • Martin Wißmann 22. September 2005, 0:04

    Hi Nils,
    ich fand sie schon etwas störend ;( Ich habe einige Bilder da ist es leider noch viel schlimmer. Das Bild ist mit nem Sigma 24-70 2,8 gemacht worden. Doch der hätte bestimmt noch nen bisl mehr rausgeholt, hab aber leider noch keinen. Steht schon auf der Wunschliste ;)
    LG
    Martin
  • Niels Feldmann 21. September 2005, 23:58

    Martin,
    die Schatten finde ich gar nicht schlimm, im Gegenteil.
    Mich würde interessieren, mit welchem Objektiv Du das Bild gemacht hast. Wenn es kein starkes Weitwinkel war, hätte ein Polfilter wahrscheinlich noch sattere Farben ergeben. Was meinst Du?

    Gruß,
    Niels
  • Martin Wißmann 21. September 2005, 23:51

    An den Farben habe ich nichts gemacht. An der Tonwertkurve habe ich etwas gespielt, da das Wetter zu gut war. DIe Sonne stand genau drauf, daher gab´s leider auch viele Schatten ;(
    LG Martin
  • Niels Feldmann 21. September 2005, 23:45

    Hallo Martin,
    ein grafisch interessantes Bild. Das Blick folgt dem Flußlauf und endet auf dem Himmel.

    Tja, die Geschicht mit dem Staudamm ist natürlich traurig :-(

    Gruß,
    Niels
  • J. Und J. Mehwald 21. September 2005, 23:39

    Jetzt habe ich so viele Hundefotos bei Dir gesehen, dass ich selbst im Fels ein Hundegesicht entdecke. :-)
    Das Foto ist aber auch sonst der Hammer. Hast Du die Farben verändert? Als wir dort waren, haben die Felsen nicht so geleuchtet, aber einen Felsenabbruch haben wir dort beobachten können.
    Über das Staudammprojekt sind wir übrigens auch nicht glücklich.
    Es grüßt Jutta.

Informationen

Sektion
Klicks 604
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz