Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christine Ge.


Pro Mitglied, NRW

Kap Finisterre

Das Kap Finisterre war unser westlichstes Etappen-Ziel. Danach ging es wieder Richtung Osten.

Vielen Jakobspilgern gilt das Kap als das eigentliche Ende des Jakobswegs – der Camino a Fisterra endet hier. Die Wanderer setzen ihren Weg von Santiago dorthin fort oder besuchen es nach dem Ende ihrer Wallfahrt mit dem Bus. Aufnahme in der Pilgerherberge von Fisterra erhalten jedoch nur diejenigen, die zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad die Strecke von Santiago nach Fisterra zurückgelegt haben.


Übersetzt bedeutet Finisterre bzw. Fisterra „Ende der Welt“. Das Kap ist nicht der westlichste Punkt des europäischen Festlands. Dieser befindet sich in Portugal ca. 40 km westlich von Lissabon.
Der westlichste Punkt des spanischen Festlandes liegt ebenfalls nicht am Kap Finisterre, sondern gut 15 km nördlich an der Punta Laxial beim Cabo Touriñán.
(wikipedia)

Kommentare 17

  • Alois Brand 27. September 2013, 8:51

    Immer wieder schön, am "Ende der Welt" zu sitzen!
    LG Alois
    Jakobsweg - Am Ende der Welt
    Jakobsweg - Am Ende der Welt
    Alois Brand
  • Trautel R. 15. September 2013, 18:00

    eine gelungene landschaftsaufnahme mit bester information.
    lg trautel
  • Bea '67 15. September 2013, 12:15

    Eine schöne Aufnahme mit tollem Bildschnitt.
    LG Bea
  • Agapy 15. September 2013, 8:23

    Auf jeden Fall ein dem Namen nach bekanntes Kap und für die Pilger seinerzeit mag es wohl so ausgesehen haben, als seien am Ende der Welt angekommen.
    Dort zu sitzen und ein bißchen zu meditieren stelle ich mir sehr schön vor. Das Ende Europas in Portugal gefiel mir jedenfalls sehr.
    LG Roswitha
  • Marianne Hüsch 14. September 2013, 23:55

    wunderschön so der Blick in die Ferne
    TOP die Aufnahme
    lg Marianne
  • adriana lissandrini 14. September 2013, 21:49

    Magnificent Zusammensetzung diagonal, auf ein angenehmes Ambiente, wunderbares Panorama
    Gruß, Adriana
  • paules 14. September 2013, 18:17

    sehr schön und informativ...HG Paul
  • jopArt 14. September 2013, 18:09

    schön in der diagonalen geteilt, reale landschaft und nebel bilden einen schönen kontrast, mir gefällt das so!

    lg hans
  • Anita Jarzombek 14. September 2013, 18:07

    Sehr schöne Sicht auf das Meer mit dem Dunstschleier. Super hast du die Diagonale ins Bild gebracht!
    Viele Grüße Anita
  • Susanne Romegialli 14. September 2013, 17:41

    Eine schöne, steile Strecke und eine super Aufnahme! Gruss Sue
  • aeschlih 14. September 2013, 17:22

    Der Blick lässt hoffen dass es nicht das Ende unserer wunderbaren Welt ist...
    liebe Grüsse Hilde
  • Maren Arndt 14. September 2013, 17:14

    Cap Finisterre und kein Elefant weit und breit...

    Dir ein schönes Restweochende
    Gruß
    MAren
  • HP. 14. September 2013, 16:23

    SUPER
    schönes Wochenende noch
    lg. herbert
  • Birgit Presser 14. September 2013, 15:43

    Natur pur!!!!!
    WUNDERBAR!!!
    LG,Bibi
  • Baumgartner Josef 14. September 2013, 15:42

    Das ist ja eine Steile Wanderstrecke,da braucht man aber viel Mut und gut zu Fuß sein. Sonst braucht man
    Santiago nicht mehr besuchen. Eine giganntische Aufnahme. Sehr schön Aufngenommen. lg. Sepp
  • Mark Billiau. 14. September 2013, 15:15

    The diagonal line makes the compo in this shot !

    Mark
  • kira2501 14. September 2013, 15:11

    eine wunderbare Sichtweite
    LGUte

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Klicks 265
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/350
Brennweite 18.0 mm
ISO 200