Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Weninger


World Mitglied, Wien

... Kanuslalom ...

... gab es während unseres Baselurlaubes sicher keinen ...
... Hochwasser am Rhein ... Schiffsverkehr gesperrt ... Promenaden gesperrt ... und überall Fotografen, die sich dieses für viele so unangenehme Ereignis nicht entgehen lassen wollten ... was soll man auch an solch verregneten Tagen sonst machen, wenn die Museen überfüllt sind?


Belichtungszeit: 1/125 Sek.
Blende: f/5.6
Zoom (Fokallänge): 42mm (equiv.)
Bias-Wert der Belichtung: +0.0 EV
Originalbildgröße: 3008x2000
Verwendeter Blitz: Nein
Aufnahmedatum: Donnerstag, 09. August 2007
Aufnahmezeit: 14:53
Kameraausführung: NIKON CORPORATION
Kamera-Modell: NIKON D70
Tamron 28-300mm, freihand, 200 ASA

Kommentare 23

  • Harald L. 8. September 2007, 11:41

    in jeder Situation ein gutes Bild machen - Gerlinde+ Wolfi sind unsere Urlaubsrepoter - immer Live dabei...

    lg Hari
  • A B N E R 7. September 2007, 12:45

    Erstklassige Aufnahme der Johanitterbrücke bei Hochwasserstand.
    Gruss
    Gianni
  • Sonja We. 28. August 2007, 9:43

    PS: Wieso schreib ich das?
    Du weist es doch sowieso!
  • Sonja We. 28. August 2007, 9:42

    Boah, also so hab ich den Rhein nicht gesehen!
    Naja bei mir war auch kein so hohes Wasser mehr.
    Aber es war trotzdem Schwimmverbot.

    LG sonja
  • Helmut Johann Paseka 26. August 2007, 18:49

    . . "aber alles in Ordnung, gnädiger Herr . . nichts ist geschehen Herr Graf bitte sehr" . . . . nur dass die Häuser vorbei geschwommen kamen . . und mit ihnen das Vieh . . es ist schon bedrohlich, wenn man alle anderen Gedanken verdrängt, . . so viele konnten sich heuer nicht retten . .
    LG Helmut
  • Hannes S. TU 26. August 2007, 11:45

    Tolle Perspektive und gute Bildgestaltung! Hoffe aber, das Hochwasser hat keine Schäden angerichtet!

    Hannes
  • Markus Sonja 26. August 2007, 10:48

    eine tolle perspektive und tolle wirkung mit den stangen.

    lg markus & sonja
  • Gerlinde Weninger 25. August 2007, 23:23

    Da war wohl nichts mit Paddeln, höchstens für Wildwasser, aber das hat die Polizei bestimmt verboten!
    liegrü Gerlinde
  • roswitha wesiak 25. August 2007, 23:00

    sehr gute dokumentation lg rosi
  • Dennis Maloney 25. August 2007, 22:22

    Great image of the floodstage of the river....not somewhere I would want to be with a boat right now...regards, den
  • Helmut Burkard 25. August 2007, 21:35

    Die Architektur der Brücke ist aus dieser Sicht beeindruckend. Schade dass das Wasser so überstahlt ist, aber der Kontrast war vermutlich einfach zu groß.
    LG Helmut
  • Trautel R. 25. August 2007, 20:12

    das tut mir leid, dass ihr wettermäßig in basel kein glück hattet. mein vorschlag, ihr solltet euch uns anschließen. :-)
    aber dein foto ist sehr gut geworden, das entschädigt dich doch sicherlich?
    lg trautel
  • Allegrina 25. August 2007, 19:04

    Das Wasser: Lebenselexier aber manchmal auch existenzbedrohend. Gegen Wassergewalten kommt man schwer an.
    Die starke Strömung ist gut zu sehen, der Brückenbogen gibt zusätzlich Spannung.
    LG RUth
  • Antonio Spiller 25. August 2007, 14:20

    Bei solche Strömung könnte man gut trainieren, wenn man die Kraft hat. Schön gesehen. Für dich und für mich sind die Museen meistens total überfüllt, nicht war?
    Servus,
    Antonio
  • Ingrid Sautel 25. August 2007, 13:38

    Beeindruckend. besser, nicht rheinfallen.
    lg ingrid