Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Mathias


Free Mitglied, Ludwigshafen

Kannst Du mir beim Reden in die Augen schauen !?

Warum schaue ich jemandem beim Reden in die Augen ?!
- Weil es mir bei der Erziehung so beigebracht wurde.
- Aus Respekt meines Gegenübers.
- Um dem Gesprächspartner Interesse entgegen zu bringen.
- Damit der andere weis, dass mir das was er sagt wichtig ist.



Schade nur, dass es recht viele Menschen gibt, die dazu nicht (mehr) im Stande sind.

Sei es wegen mangelnder Erziehung, Minderwertigkeitsgefühlen, Neid,
schlechtem Gewissen, weil man über den anderen Lügen verbreitet hat, weil es die andern auch so machen, etc. es gibt viele Gründe.

Ich persönlich mag solche Menschen nicht und meide sie soweit es geht.



Ich unterscheide neben dem Normalfall dabei 2 Kategorien mit je 2 Stufen bei einem persönlichen Gespräch (Dialog):

Kategorie 1

Stufe 1:
Ab uns zu mal ganz kurz den andern ansehen ... aber der Blick ist vorwiegend auf den Boden, zur Seite oder woanders hin gerichtet.

Stufe 2:
Menschen, die einem grundsätzlich nicht ansehen und alles andere wichtiger und interessanter zu sein scheint, z.B. der Boden, andere Menschen, das Smartphone, der Fernseher,... , sprich völliges Desinteresse.

Kategorie 2

Stufe 1:
Menschen mit der Gabe und Dreistheit den anderen anzusehen und dabei direkt ins Gesicht zu lügen.

Stufe 2:
Menschen die einem ansehen, dabei anlügen und ihre eigenen Lügen schon glauben, weil es zur Gewohnheit geworden ist und sie es gar nicht mehr merken, da dieses Verhalten für sie schon normal geworden ist.



Wer mag, kann ja mal gezielt darauf achten... und wird feststellen, wie oft er damit konfrontiert wird... oder sich selber so verhält !?



http://www.wkmathias.de

Kommentare 8

  • Holger G. Mx 21. März 2013, 11:48

    gute Diagnose.
    Aber ein ehrliches Wegsehen ist mir lieber als ein geheucheltes Intresse. Da weiß man doch wo man dran ist. :-)

    Klasse Arbeit!
    ..holger
  • LindeA. 15. März 2013, 13:34

    Ein kluger Text zu einem guten Foto!

    LG und ein schönes WE!
    Linde
  • Wolfgang Mathias 14. März 2013, 11:40

    Danke für die Anmerkungen zum Bild !

    Gruß

    Wolfgang
  • manipura 13. März 2013, 22:39

    ok ich blätterte mal so eben in fotos rum- und dieses fiel mir auf
    und dann sah ich text ohne ende, früher las ich mir so was mal durch
    heute bewußt nicht
    ich finde einfach nur das bild gelungen- besser wäre es ohne text gewesen
  • Markus Fritschi 13. März 2013, 22:17

    Klischee, mags gar nicht wenn mir jemand penetrant
    in die Augen schaut, soweit mein Senf zum Thema,
    fotografische Umsetzung zum Thema bestens gelungen
    vgMarkus
  • Klephoto 13. März 2013, 13:24

    Oder auch : Nicht das Gesicht verlieren :-)
    lg Stephan
  • A. Ehrhardt 12. März 2013, 21:59

    mit augenkontakt signalisiere ich aufmerksamkeit, hast du schön dargestellt

    lg andreas
  • Tri-angle 12. März 2013, 18:51

    Auf jeden Fall, nur so merke ich, ob das Gegenüber mir zuhört und mir seine Aufmerksamkeit schenkt.
    Ein wichtiger Ansatzpunkt, den du ansprichst und bildlich sehr passend dargestellt hast.
    lg Ursula