Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedhelm Ohm


Pro Mitglied, Rastede Ipwege

kann man hier noch wohnen ... ?

Auch hier steht der Frühling vor der Tür , wer wohnte hier oder wohnt hier noch jemand ... der vielleicht allein ist ?
Man fährt einfach vorbei und sagt ... schau mal da und das ist es gewesen !
Ich habe hier kein Leben mehr feststellen können , nur die Vögel auf dem Schornstein .
Ein Foto nördlich von Wiesmoor hinter dem Ems Jade Kanal .

Kommentare 17

  • Margareta St. 15. April 2010, 20:56

    Hallo Friedhelm,
    dies wäre ein Motiv für Monet gewesen.
    Es schaut sehr romantisch aus. Doch so
    schade, dass man es verfallen lässt.
    LG Margarete
  • Liba Radova 15. April 2010, 19:21

    schade... aber Foto ist sehr schön und gelungen!
    LG Liba
  • Dagmar Hommes 15. April 2010, 14:10

    irgenwie auch idyllisch- schön...
    mit einem glücklichen Händchen
    könnte man es sich als Ferienhaus
    richtig schön machen...
    mir gefallen so alte maroden Häuschen
    einen lieben Gruß
    Dagmar
  • Der Frosch ohne Maske 14. April 2010, 22:11

    ...ja traurig, das Desinteresse,
    traurig auch der Verfall der alten kleineren Höfe in Ostfriesland.
    Das Bild schon fast für das Familienalbum.
    LG Björn
  • Martinas Art 14. April 2010, 21:27

    ja auch ich wäre hier sicherlich wieder stehen geblieben und hätte nach geschaut ........mich beschäftigt das schon ......welch ein Leben hier wohnte .........eine sehr schöne Aufnahme auch zum Nahdenken!
    GLG
  • Röhrig Peter 14. April 2010, 20:16

    Schön das es noch Menschen wie Dich gibt, die sich um solche Dinge Gedanken machen. Viele Höfe sind verweist, viel zu viele Menschen sind allein und einsam. Schicksal einer modernen Zeit die viel soziale Kälte mit sich bringt. Die Aufnahme ist sehr schön, Bild und Text regen zum nachdenken an.
    Liebe Grüße Peter
  • Frank Harms 14. April 2010, 17:03

    Einsam und verlassen ist wohl das Schicksal von vielen alten Höfen.
    Ein gekonntes und nachdenklich machendes Foto.

    Gruß Frank
  • Martina Hü. 14. April 2010, 13:38

    Die linke Seite sieht ja noch einigermaßen aus, die Scheune könnte schon mal eine restaurierende Hand gebrauchen. Ich könnte mir schon vorstellen, daß da noch jemand wohnt.
    LG von Martina
  • Black Pearl Design 14. April 2010, 12:43

    Schade so einsam und verlassen...
    Traurig wenn man allein ist oder wenn es verlassen bleibt und verfällt......
    Mit ein bischen liebe sieht es bestimmt wieder bewohnt aus.....
    schön festgehalten....
    Liebe GRüße Katharina
  • Helga Hack 14. April 2010, 10:32

    Schwer zu sagen, ob da noch jemand wohnt. Auf jeden Fall war es mal ein Wohnhaus, das gewiss Geschichten erzählen könnte...
    Gut aufgenommen!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Mietstudio-München 14. April 2010, 9:22

    In dieser Gegend (Nordmenzhausen) hab' ich als Bayer gewohnt.... weckt schöne Erinnerungen.
    Ein schöner Tag wünscht Dir der Christian
  • Sibille L. 14. April 2010, 9:21

    Ich denke auch, daß die linke Hälfte noch bewohnt ist. Sieht jedenfalls so aus. Schade um den rechten Teil. Da kostet die Renovierung bestimmt eine Menge Geld.
    Sehr schön von Dir festgehalten.
    LG Sibille
  • Arndt Bruhn 14. April 2010, 9:14

    Oh weia ! Da kostet eine Sanierung nur knapp das doppelte eines Neubaues. - Scheint aber tatsächlich zumindest teilweise noch bewohnt. Mit Kerzenlicht und Holzofen ...
  • Heide G. 14. April 2010, 7:35

    da haben mal Menschen gewohnt mit Sorgen und Freude. vorbei - Nur noch für ein Foto tauglich.
  • Herta-Wien 14. April 2010, 6:38

    Sieht so aus als würde die linke Hälfte noch bewohnt sein Fiddi, man weiß es nicht, können alte Menschen sein, oder krank, sind alleine, es gibt schon
    Schicksale-:(((
    Liebe Grüße
    von Herta