Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

ANNIE.


Free Mitglied

Kann man dir trauen???

Ein Auge eines Isis, das andere war normal...
man hatte beim Fotografieren immer das Gefühl, dass er einen misstrauisch beäugt!
Nikon F65, 28-200mm (immer noch das mit mieser Lichtstärke ;-D)

Meint ihr der Kopf sollt noch mehr vom Restbild einnehmen??

Kommentare 7

  • Franziska Petele 12. Mai 2005, 13:42

    Krasses Auge. Wiederholt die Helligkeit der rechten Bildhälfte. - Hat was!
  • Heidi König 13. April 2005, 21:58

    Jo hi! :)

    Schönes Bild. Die Aufteilung gefällt mir sehr gut.
    Licht hätte besser sein können, aber es ist noch okay, denn man sieht noch Fellzeichnung und die Mähne ist auch nur wenig ausgefranzt. Ich mag es so :)

    Da er ein "Menschenauge" (nennt man so) hat, nehme ich an, er ist ein Tobianoschecke? Das andere Auge heisst "vollpigmentiert".

    Gruß, Heidi
  • ANNIE. 26. März 2005, 18:50

    @ Ingo
    hatte da leider nich so viel Einfluss, stand nur am Zaun und die Koppel war (leider) von der anderen Seite absolut unzugänglich :-/ (drei Meter hoher, steiler Hang)
    Hatte leider meine Bergsteigerausrüstung nich dabei ;-)

    vg annie
  • ANNIE. 26. März 2005, 18:50

    @ Ingo
    hatte da leider nich so viel Einfluss, stand nur am Zaun und die Koppel war (leider) von der anderen Seite absolut unzugänglich :-/ (drei Meter hoher, steiler Hang)
    Hatte leider meine Bergsteigerausrüstung nich dabei ;-)

    vg annie
  • Steffen Froehlich 24. März 2005, 11:41

    Aber das ist doch gerade gut, glaube ich. Mehr Zeichnungen haetten vom Auge abgelenkt.
    Steffen
  • Sabine Schwerdtfeger 24. März 2005, 9:57

    Find den Schnitt so auch ganz gut.
    LG, Bine
  • Steffen Froehlich 24. März 2005, 9:50

    Ne, das meine ich nicht. Ich find es gut, wie der so ins Bild kommt.
    Gruss, Steffen