Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Kanadareiher

Weil gestern doch ein recht kalter Wind vom Norden wehte, zogen wir es vor, auf der von Palmen windgeschützten Seite hinter dem Strand des Golfes von Mexico zu wandern. Und auch hier hat man die Möglichkeit ans Wasser zu kommen, an den Intracoastal Waterway. Im Windschatten lauerte der Great Blue Heron (Ardea herodias) auf Beute. Plötzlich „brodelte" ein riesiger Fischschwarm an der Oberfläche in der Mitte des Kanals. Grund für den Reiher, dorthin zu fliegen. Doch da war das Wasser zu tief für ihn. Er braucht festen Grund unter seinen Füßen, um nach Beute schnappen zu können (siehe auch angehängte Bilder).
Muss schon frustrierend für ihn gewesen sein, den so gut „gedeckten Tisch“ vor sich, und nicht dran kommen zu können.
__________

Intracoastal Waterway, gegenüber South Venice, Florida
12. November 2009/17:21, Nikon D 90/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, frei Hand, 300mm, F/5,6, 1/500, ISO 1000, Ausschnitt

Im Windschatten
Im Windschatten
B. Walker
Kein Boden unter den Füßen
Kein Boden unter den Füßen
B. Walker
Intracoastal Waterway, Venice, Florida
Intracoastal Waterway, Venice, Florida
B. Walker

Kommentare 8