Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tondu


World Mitglied, München

Kampfpause...

Momentan herrscht bei den Mantelpavianen Krieg (anders kann man das nicht nennen). Es ist wirklich ein Wunder, dass es dabei keine Toten gibt (obwohl ein Weibchen schwer verletzt wurde) und dass die Wunden bei den Pavianen so schnell verheilen. Drei Tage nach diesem Bild, war die Lippe schon wieder einigermaßen verheilt...
Tierpfleger und Tierärzte wissen natürlich Bescheid, befinden sich aber in einem Dilemma...der Streit ist entstanden, weil ein länger getrenntes Tier wieder in die Gruppe gebracht wurde. Nimmt man die Verletzten jetzt raus, kann es sein, dass sie das nächste Zurücksetzen tatsächlich nicht überleben. Paviane sind nicht umsonst Gegner, die sogar große Raubkatzen fürchten...

Tierpark Hellabrunn - München

Kommentare 4

  • MadlensFotografie80 24. März 2013, 13:03

    das schaut ganz schlimm aus .... zum glück, verheilt es so schnell
    grüßle madlen
  • dieterundmarion 24. März 2013, 8:11

    Oooooooops, da ging es aber ganz schön zur Sache. Die Rangkämpfe sind nicht ohne.
    LG Marion und Dieter
  • wikinger12 24. März 2013, 7:18

    Die Rangordnung muss ja auch immer wieder neu ausgefochten werden. Ohne Blessuren geht das nicht aus. So wie er schaut, scheint er nicht zu den Gewinnern zu gehören. Tolle Momentaufnahme! LG Rainer
  • Sigrid E 23. März 2013, 21:40

    Das ist nun wirklich ein Dilemma und man kann nur hoffen, das die Tiere das unter sich das noch halbwegs positiv geregelt bekommen.
    LG
    Sigrid

Informationen

Sektion
Ordner Primaten
Klicks 197
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm f/4.5-5.6G IF-ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 300.0 mm
ISO 720